Schießerei an High School in Los Angeles: 15-Jähriger auf der Flucht

Schießerei an High School in Los Angeles: 15-Jähriger auf der Flucht
+
Seine Mannschaft verkraftete die Party am Vorabend nicht wirklich gut: SVK-Coach Uwe Slowik

B-Klasse 1 Zugspitze: kompakt

Uwe Slowik‘s Party-Löwen vom SV Kottgeisering unterliegen SC Egling II

  • schließen

Die Partien der B-Klasse 1 Zugspitze im Überblick.

TSV Hechendorf II - SV Althegnenberg 3:1 (0:0) 

Drei Gegentore in der Schlussviertelstunde sorgten dafür, dass Althegnenberg den Anschluss an die Tabellenspitze verloren hat. Dabei war der SV in der 50. Minute durch Lucas Peschek noch in Führung gegangen. Doch dann folgte die Ernüchterung. In der 74. Minute läutete Hechendorf die Wende ein.

TSV Jesenwang - SC Weßling II 4:1 (1:1)

Der TSV Jesenwang baut seine Siegesserie auf zehn Partien aus. Die Absteiger haben damit weiterhin die sofortige A-Klassen-Rückkehr fest im Visier. Allerdings mussten sie erst einen 0:1-Rückstand verdauen. Doch Simon Wörle und Michael Rau drehten die Partie. Nach einer Ampelkarte gegen Weßling erzielte Michael Drexler gegen zehn Gegner das 3:1, ehe auf dem Platz wieder numerische Gleichheit hergestellt wurde: Auch Jesenwangs Andreas Wörle musste mit Gelbrot vorzeitig zum Duschen. Das hinderte Rau nicht daran, seinen zweiten Treffer zu markieren.

SV Kottgeisering - SC Egling II 1:2 (0:1) 

Zwei Feste hatten an den beiden Abenden vor der Partie die Kottgeiseringer zu stemmen. „Und so haben wir dann auch gespielt“, gestand Trainer Uwe Slowik. Von einem geordneten Passspiel war nichts zu sehen, Tobias Sanktjohanser vergab zudem einen Strafstoß. Der Anschlusstreffer durch Andreas Gebauer kam zu spät für eine Wende.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Aich trennt sich vom Trainer-Urgestein
Nun also doch: Nach der achten Kreisliga-Niederlage in Folge hat der FC Aich die Reißleine gezogen und sich von Trainer Wolfgang Reinhardt getrennt. „Im gegenseitigen …
FC Aich trennt sich vom Trainer-Urgestein
SC Unterpfaffenhofen-Germering behauptet sich im Derby gegen SC Gröbenzell
„Tore entscheiden letztlich Spiele“, meinte Unterpfaffenhofens Trainer Volkmar Zborowski nach dem überraschenden 4:3-Derbysieg seiner Aufsteiger-Mädels über den SC …
SC Unterpfaffenhofen-Germering behauptet sich im Derby gegen SC Gröbenzell
Sieg in Unterzahl: SC Oberweikertshofen III schreitet weiter voran
Die dritte Garde des SC Oberweikertshofen ist die Mannschaft der Stunde: In Hechendorf blieb das Team zum vierten Mal in Folge ungeschlagen – und das nach teils …
Sieg in Unterzahl: SC Oberweikertshofen III schreitet weiter voran
SpVgg Wildenroth II gibt einLebenszeichen von sich - SC Wörthsee dreht Partie
Fünf Kellerkinder aus dem Landkreis waren im Einsatz. Am Ende war Emmering der lachende Fünfte. Der FCE verschaffte sich mit einem Sieg gegen Gröbenzell Luft.
SpVgg Wildenroth II gibt einLebenszeichen von sich - SC Wörthsee dreht Partie

Kommentare