1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Fürstenfeldbruck

SC Oberweikertshofen: Rückkehrer Mehmet Ayvaz soll im Rennen um Aufstieg helfen

Erstellt:

Von: Andreas Daschner

Kommentare

Trug schon einmal das Trikot des SC Oberweikertshofen: Offensivmann Mehmet Ayvaz.
Trug schon einmal das Trikot des SC Oberweikertshofen: Offensivmann Mehmet Ayvaz. © Andreas Daschner

Der SC Oberweikertshofen hat für das Aufstiegsrennen personell noch einmal aufgerüstet. Der Neue ist dabei ein alter Bekannter: Stürmer Mehmet Ayvaz.

Oberweikertshofen – Mehmet Ayvaz kehrt ins Waldstadion zurück und soll dem Angriff noch mehr Durchschlagskraft verleihen. „Dieser Transfer macht für alle am meisten Sinn“, sagt Dominik Sammer, der den Wechsel gemeinsam mit Manager Uli Bergmann über die Bühne gebracht hat.

Das Duo freut sich, mit Ayvaz eine Verstärkung an Land gezogen zu haben, die den Verein, das Umfeld und die Mannschaft gut kennt. „Er braucht keine Eingewöhnungszeit“, sagt Sammer. Bergmann ergänzt: „Er kann sofort eine absolute Verstärkung im Kampf um den Aufstieg sein.

SC Oberweikertshofen: Keine weiteren Neuzugänge geplant

Der 25-jährige Ayvaz trug bereits von 2014 bis Sommer 2021 das Weikertshofener Trikot. In 119 Partien für die erste Garde des SCO erzielte er 47 Tore und bereitete acht weitere Treffer vor. Im vergangenen Sommer schloss sich Ayvaz dann dem FC Anadolu an, der von der Bezirks- in die Kreisliga abgestiegen war. Dort trug Ayvaz mit drei Toren und zwei Vorlagen in 13 Partien zu einem gesicherten Mittelfeldplatz bei.

Nun also die Rückkehr. „Ich freue mich sehr, wieder zu Hause zu sein“, lässt der Stürmer verlautbaren. „Gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen.“ Dass der SCO dafür noch weitere Verstärkung an Bord holt, ist nach derzeitigem Stand eher unwahrscheinlich. „Wir sind zufrieden mit unserem Kader und haben großes Vertrauen in alle Spieler“, sagt Sammer. Nach derzeitigem Stand sei nicht von weiteren Verpflichtungen auszugehen, sagt Sammer. (Andreas Daschner)

Auch interessant

Kommentare