1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Fürstenfeldbruck

FC Grün-Weiß Gröbenzell: Nach 6:1 Heimsieg über Gernlinden - vorläufige Tabellenführung für den FC

Erstellt:

Von: Thomas Benedikt

Kommentare

Ein hartes Stück Arbeit war der 3:0-Sieg von GW Gröbenzell (in Weiß) gegen Ethnikos Puchheim.
Ein hartes Stück Arbeit war der 3:0-Sieg von GW Gröbenzell (in Weiß) gegen Ethnikos Puchheim. © Dieter Metzler

Gegen die Reserve des TSV Gernlinden konnte der FRC Grün-Weiß Gröbenzell die Tabellenführung klar machen. Zumindest bis zum kommenden Sonntag.

Gröbenzell – Zumindest bis zum Sonntag hat sich GW Gröbenzell an die Spitze der B-Klasse 2 geschoben. Dank ihres 6:1 (3:0)-Siegs am Dienstagabend beim TSV Gernlinden II zieht die Mannschaft von Trainer Florian König am Lokalrivalen SC Gröbenzell II und am SC Weßling II vorbei. Die Grün-Weißen haben allerdings bei nur einem Punkt Vorsprung eine Partie mehr auf dem Konto.

In Gernlinden bog das König-Team bereits in der ersten Minute auf die Siegerstraße ein, als Alexander Gans die Gäste in Führung schoss. Egzon Krasniqi (35.) und nochmals Gans (37.) sorgten mit einem Doppelschlag binnen weniger Minuten für die beruhigende 3:0-Pausenführung. Spätestens als Krasniqi in der 50. Minute zum 4:0 verwandelte, war die Partie entschieden. Ein Eigentor vom eingewechselten TSV-Spieler Fabian Vicari (66.) und Sebastian Meßner (86.) machten das halbe Dutzend voll. Florian Hösch hatte für Gernlinden zwischenzeitlich auf 1:5 verkürzt (78.).  (ben)

Auch interessant

Kommentare