Sascha Widemann setzt in seiner Arbeit verstärkt auf Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchsbereich.
+
Sascha Widemann setzt in seiner Arbeit verstärkt auf Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchsbereich.

Damen des FC Puchheim überwintern als Tabellenführer

Sascha Widemann: Integration junger Spielerinnen gelingt beim FC Puchheim

  • vonDieter Metzler
    schließen

Die Damenmannschaft vom FC Puchheim überwintert als Tabellenführer in der Bezirksliga. Sascha Widemann spricht im Interview über die bisherige Saison.

Puchheim – Die Puchheimer Frauenelf von Trainer Sascha Widemann ist zwar Tabellenführer in der Bezirksliga, allerdings hat der Verfolger aus Eching zwei Spiele weniger absolviert. Im Aufstiegsrennen ist also Hochspannung garantiert. Widemann blickt dem restlichen Saisonverlauf trotzdem sehr entspannt entgegen.

Herr, Widemann, wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Saisonverlauf?

Ich bin mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden. Wir haben wieder viele junge Spielerinnen eingebaut und stehen auf einem guten zweiten Tabellenplatz.

Was ist bisher besonders gut gelaufen?

Die jungen Spielerinnen haben sich sehr gut in die bestehende Mannschaft integriert. Es herrscht ein guter Zusammenhalt.

Widemann: Im besten Fall steht am Ende der Aufstieg

Und was muss in den verbleibenden Spielen noch besser werden?

Das einzige, was noch besser werden kann, ist die Konstanz. Das ist aber bei einer jungen Mannschaft ganz normal.

Was ist das Ziel für die restliche Saison?

So lange wie möglich oben dran bleiben und im besten Fall aufsteigen.

Wie halten sich die Spielerinnen fit?

Wie schon beim ersten Lockdown absolvieren alle zusammen, einmal in der Woche ein Online-Workout über Zoom. Zudem absolviert jede Spielerin einmal die Woche ein Einzellauftraining.

Die Winter-Transfers

Zugänge: Anna Brack (Teutonia München)
Abgänge: keine

Weitere Nachrichten aus der Welt des Sports im Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Der Amateurfußball in der Region ist hier zuhause.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare