Umsonst gestreckt: Am Ende zogen die Mammendorfer (gelbe Trikots) gegen Kottgeisering den Kürzeren.
+
Wie schon gegen Kottgeisering (Foto) zog Mammendorfs 3. Mannschaft auch gegen Althegnenberg den Kürzeren.

Alle Spiele der B-Klasse im Landkreis Fürstenfeldbruck

Malching und Kottgeisering feiern Kantersiege – Ethnikos und West weiter ohne Erfolg

  • VonDieter Metzler
    schließen

In Althegnenberg feiert man den ersten Saisonsieg. Bei Ethnikos Puchheim wartet man auch nach dem sechsten Spieltag noch auf das erste volle Erfolgserlebnis.

B-Klasse 1

SV Althegnenberg - SV Mammendorf III 4:2 (2:2) – Im vierten Anlauf klappte es mit dem ersten Dreier für den SVA. Leonhard Wagner brachte die Gastgeber früh in Führung (6.). Dann geriet die Elf von Spielertrainer Markus Wex mit 1:2 durch Treffer von Marco Urban und Michael Märkl in Rückstand. Noch vor dem Seitenwechsel konnte Benedict Ludwig zum 2:2 ausgleichen. Erst in den letzten zehn Minuten gelang dem SVA der Sieg, als Moritz Mulitze und Wex trafen.

SV Kottgeisering - TSV West II 5:1 (4:0) – Auch die zweite Garnitur der Westler ist nicht viel erfolgreicher als das Kreisklassen-Team. Der Elf von SVK-Trainer Uwe Slowik kam der zweite Saisonsieg gerade recht, um sich aus dem Tabellenkeller etwas zu entfernen. Schon zur Pause lagen die Kreisstädter aussichtslos hinten, obwohl der SVK erst in der 30. Minutedurch Alex Winterholler mit 1:0 in Führung gegangen war. Bis zur Pause erhöhten nochmals Winterholler, Michael Schilling und Andreas Gebauer. Im zweiten Durchgang traf nur noch Gebauer. Den Ehrentreffer für West erzielte Pawel Barszcz.

SC Malching - SpVgg Wildenroth 6:2 (4:2) – Die Gastgeber sind auf dem Weg zurück zur A-Klasse nicht zu stoppen. Das bekam nun auch die Elf von Wildenroth II zu spüren. Marius Schmuck traf bereits nach 15 Minuten zum 1:0. Florian Lang erhöhte auf 2:0. Da wehrten sich die SpVgg-Gäste aber noch und verkürzten durch Alexander Dotterweich auf 2:1. Nochmals Lang sowie Marcel Eder sorgten für einen beruhigenden Drei-Tore-Vorsprung, doch erneut kamen die Gäste durch Michael Dischl auf 4:2 ran. Nach dem Wiederanpfiff trafen dann allerdings nur noch die Gastgeber. Raphael Reidel und Christoph Hammerl machten das halbe Dutzend voll.

B-Klasse 2

Ethnikos Puchheim - FC Emmering III 3:5 (2:3) – Trotz drei Toren reichte es für die Puchheimer Griechen auch im sechsten Saisonspiel nicht zum ersten Sieg. Schon früh gerieten die Gastgeber in Rückstand. Als durch Treffer von Christian Noparlik, Michael Zehentner und Julian Kalchner die Gäste nach 30 Minuten 3:0 führten, war die Partie eigentlich entschieden. Doch die Griechen kamen durch Angele Gkitsalis, Osman Eryilmaz und Serdar Uzun nochmals zurück. In den Schlussminuten aber traf Emmering noch zweimal durch Dani Samir und Markus Seemann. (Dieter Metzler)

Auch interessant

Kommentare