+
Admir Hasanovic

Hasanovic ist begeistert von SCO-Talent

Gleich mal mit einem der beiden Neulinge bekommt es der VSST Günzlhofen am Saisonbeginn zu tun. Die Elf von Spielertrainer Admir Hasanovic empfängt am Sonntag, 15 Uhr, den ein Jahr zuvor ab- und dann gleich wieder souverän aufgestiegenen FC Penzing.

Vier neue Spieler haben in der Sommerpause den Weg nach Günzlhofen gefunden. Von Brucks BVTA-Türken kamen Ali und Ismael Koc, vom FC Bosna München Eldin Grozdanic. Mit dem 18-jährigen Josef Scheb haben die Verantwortlichen zudem ein U19-Talent vom SC Oberweikertshofen zurückgeholt. Der erste Eindruck „ist mehr als positiv“, so Hasanovic. „Er hat gutes Spielverständnis, ist läuferisch stark.“ Auch der Trainer selbst ist weiterhin auf dem Platz aktiv. Auf welcher Position, defensiv oder offensiv, lässt Hasanovic offen. „Das richtet sich nach Spielstand und Gegner.“

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Puchheim II feiert Aufstieg durch Internet-Trainer
Neuer Trainer - neuer Schwung: Mit Markus Kubic schaffte die Reserve des FC Puchheim doch noch den Aufstieg. 
FC Puchheim II feiert Aufstieg durch Internet-Trainer
SC Olching II: Die Kreisliga ist das nächste Ziel
Mit dem Klagen über ihren jetzt wieder in der Kreisklasse angekommenen Unterbaus angefangen haben die Verantwortlichen des SC Olching spätestens im Sommer 2016.
SC Olching II: Die Kreisliga ist das nächste Ziel
Die Elf des Jahres der Bezirksliga Süd
Die Elf des Jahres der Bezirksliga Süd
Zwölf Neue für den SC Olching: Erster Test gegen Karlsfeld endet torlos
Gleich zwölf Neuzugänge hat das Funktionärsteam rund um Fußball-Abteilungsleiter Reinhold Miefanger für die neue Runde zusammengesammelt, darunter vier Rückkehrer.
Zwölf Neue für den SC Olching: Erster Test gegen Karlsfeld endet torlos

Kommentare