+
Die dezimierten Olchinger müssen gegen Gundelfingen trotzdem liefern. 

Olching muss liefern

"Kein Grund für Ausreden": Casola fordert Sieg gegen Gundelfingen

  • schließen

Gut eine Woche vor der Umstellung auf die Sommerzeit hat der SC Olching schon mal selbst an der Uhr gedreht. Nachdem in den bisherigen Landesliga-Spielzeiten bereits diverse Anstoßzeiten durchprobiert wurden, wird es am Samstag gegen den FC Gundelfingen mit 14.30 Uhr versucht.

Olching– Für den am Saisonende scheidenden Trainer Dario Casola sind das Nebengeräusche. Aus seiner Sicht ist es wichtiger, dass diesmal die Liste der Rückkehrer länger ist als die der Verletzten. So werden Maximilian Lutter, Ritvan Maloku. Paul Niehaus und Julius Ostarhild wieder mit von der Partie sein. Definitiv ausfallen wird krankheitsbedingt Roman Fuchs. Unklar ist die Einsatzfähigkeit von Antonio Jara Andreu. Doch, so Casola: „Ausfälle dürfen so und so kein Grund für Ausreden sein.“ Freilich würde sich das Fehlen von einem halben Dutzend Spielern bemerkbar machen. Aber der Kader haben genügend Qualität. Doch der Plan, die auch auf den Platz zu bekommen, ging zuletzt mit der Niederlage in Geretsried schief.

Mit Gundelfingen erwartet den SC Olching nun den vierten Abstiegskandidaten. Den eher kompakten Fußball wird es wohl auch angesichts der Platzverhältnisse kaum geben. „Wahrlich kein Teppich mehr,“ urteilt der Coach des Immer-Noch-Aufstiegsaspiranten über das Gelände. Sechs beziehungsweise sieben Punkte sind die Plätze an der Sonne weg. Zum Rechnen werde er nicht machen, so Casola. „Wir müssen erst selber unsere Pflicht erfüllen.“ Und den Matchplan besser lesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Absteiger SC Oberweikertshofen setzt weiterhin auf eigene Kräfte
Sechs Jahre lang hat der SC Oberweikertshofen um den Status als Nummer eins im Fußball-Landkreis gekämpft. Nun muss der Dorfclub wieder kleinere Brötchen backen. Und …
Absteiger SC Oberweikertshofen setzt weiterhin auf eigene Kräfte
FC Fürstenfeldbruck: Kaum gegründet, schon Bayernmeister
Erst im Dezember wurde die Vereinsgründung in die Wege geleitet. Noch nicht einmal ein halbes Jahr später sind die Ü40-Fußballer des beim TSV West an der Cerveteristraße …
FC Fürstenfeldbruck: Kaum gegründet, schon Bayernmeister
FC Puchheim II feiert Aufstieg durch Internet-Trainer
Neuer Trainer - neuer Schwung: Mit Markus Kubic schaffte die Reserve des FC Puchheim doch noch den Aufstieg. 
FC Puchheim II feiert Aufstieg durch Internet-Trainer
SC Olching II: Die Kreisliga ist das nächste Ziel
Mit dem Klagen über ihren jetzt wieder in der Kreisklasse angekommenen Unterbaus angefangen haben die Verantwortlichen des SC Olching spätestens im Sommer 2016.
SC Olching II: Die Kreisliga ist das nächste Ziel

Kommentare