+
Ernste Miene. bei SCO-Trainer Martin Buch (r.): Ob seine Mannschaft am Wochenende auflaufen darf, weiß er noch nicht.

Landesliga

Wegen Corona: Olching-Partie steht noch auf der Kippe

  • vonHans Kürzl
    schließen

Erst am Freitag wird entschieden, ob die Partie zwischen dem FC Sonthofen und dem SC Olching am Samstag, stattfinden kann.

Olching – „Wir werden uns mit dem Spielleiter austauschen. Dann wird entschieden“, so SCO-Trainer Martin Buch.

Wenn dann tatsächlich um 15 Uhr angepfiffen werden kann, werden die Olchinger coronabedingt mit einem recht dezimierten Kader auflaufen. Weil einige Fußballer im Umfeld des SC Olching Teil einer Infektionskette sein könnten, war bereits am vergangenen Samstag die Heimpartie gegen den FC Kempten abgesagt worden,

Doch zu dieser Thematik will Trainer Buch nicht zu ausführlich werden. „Wir haben eine sportlich kritische Situation.“ Sich auf den Abstiegskampf zu konzentrieren sei Sache genug. „Alles, was drumherum läuft, müssen wir aus dem Kopf wegbringen.“

Allerdings sind die abwehrstarken Sonthofener, die zudem noch eine gute Chance auf Platz zwei haben, ein großes Kaliber. So ganz will das Buch nicht gelten lassen und nicht von vorn herein klein beigeben. „Ich will Leidenschaft sehen, auch mal länger als eine Halbzeit.“ Dann sei es möglich etwas Großes zu leisten. „In Sonthofen unterschreibe ich schon einen Punkt.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare