Adrian Wolf wechselt vom SV Mering zum SC Oberweikertshofen
+
Adrian Wolf wechselt vom SV Mering zum SC Oberweikertshofen

SC Oberweikertshofen mit Neuzugang auf Torhüterposition

SC Oberweikertshofen: Keeper Adrian Wolf kommt vom SV Mering

Der SC Oberweikertshofen verpflichtet in der Winterpause Torhüter Adrian Wolf vom SV Mering. Der Keeper soll die Mannschaft im Kampf um Aufstieg unterstützen.

  • Der SC Oberweikertshofen verpflichtet Torhüter Adrian Wolf vom SV Mering.
  • Wolf war in der Jugend u.a. für den TSV 1860 München aktiv.
  • Adrian Wolf soll den SCO im Aufstiegskampf unterstützen.

Oberweikertshofen - Dem SC Oberweikertshofen ist in der Winterpause ein echter Transfer-Coup gelungen. Der Bezirksligist verpflichtet den 28-jährigen Torhüter Adrian Wolf vom SV Mering, die aktuell den 8. Platz in der Landesliga Südwest belegen. Adrian Wolf absolvierte über 130 Spiele für den SV Mering und war maßgeblich am damaligen Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga beteiligt. In seiner Jugend spielte er u.a. für den  FC Königsbrunn, den TSV 1860 München und für die TSG Tannhausen.

Adrian Wolf soll Team im Aufstiegskampf unterstützen

„Wir haben in der Landesliga jahrelang gegen Adrian gespielt und kannten daher sein sportliches Potenzial sehr gut und sind der Überzeugung, dass er unserer Mannschaft weiterhelfen kann“, äußerte Teammanager Uli Bergmann. Der gelernte Karosseriebaumeister soll den SC Oberweikertshofen im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga unterstützen. Der Keeper komplettiert damit das Torhütertrio um Max Knobling und Nico Theiß. Damit steht SCO-Coach Günter Bayer vor einem wahren Luxusproblem auf dieser wichtigen Position. Neben dem Mannschaftsziel Aufstieg in die Landesliga, möchte Wolf „wieder erfolgreich auf dem Platz stehen, fit werden und Spaß am Fußball haben“.

Auch interessant

Kommentare