Verheerende Lage in Spanien: Über 800 Corona-Tote an einem Tag - Militär bringt Leichen weg

Verheerende Lage in Spanien: Über 800 Corona-Tote an einem Tag - Militär bringt Leichen weg
+
Trainer Markus Remlein: „Der Knoten scheint jetzt geplatzt“

SC Olching überrollt SV Aubing mit 7:1

Trainer Markus Remlein: „Der Knoten scheint jetzt geplatzt“

  • schließen

Zwei Testspiele mit unterschiedlichem Ausgang hat der SC Olching hinter sich gebracht. Letzteres war ein erfolgreicher 7:1 Sieg gegen den SV Aubing. 

Olching – Zwei Testspiele mit unterschiedlichem Ausgang hat der SC Olching hinter sich gebracht. Zunächst verlor der abstiegsbedrohte Landesligist beim zwei Klassen höher spielenden VfR Garching mit 0:6 (0:3). Tags darauf am Faschingssonntag hatte Trainer Markus Remlein beim 7:1 (2:1) in Aubing wesentlich mehr Spaß.

Dabei musste der SC Olching die beiden Testkicks weitgehend ohne gelernten Torwart überstehen. In Garching stauchte sich Stammkeeper Stefan Held den Finger so sehr, dass er nicht mehr mitwirken konnte. „Es ist nicht sicher, ob er am 8. März beim Punktspielstart dabei sein kann“, informierte Remlein, der mangels gelernten Alternativen seinen Co-Trainer Andreas Gries in den Kasten stellen musste.

Das war aber nicht der Hauptgrund für die hohe Niederlage. „Das Ergebnis spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wider“, so Coach Remlein. Der musste feststellen, dass sich seine Schützlinge zwar mehrere gute Chanchen erarbeitet, aber keine davon verwertet hatten.

Tags darauf beim Bezirksligavierten SV Aubing stand zwar mit Maximilian Lutter wieder ein Feldspieler im Tor, doch machten das dessen Vorderleute mehr als wett. Gries und Meriton Vrenezi trafen je zweimal. Außerdem waren Roman Fuchs, Ender Dag und Jan Sostmann erfolgreich. „Der Knoten scheint jetzt geplatzt“, freute sich Remlein. Am kommenden Samstag testet der SC Olching beim Südost-Landesligisten SpVgg Landshut ein letztes Mal. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SC Unterpfaffenhofen: Neuer Kunstrasenplatz für den Nachwuchs geplant
Der SC Unterpfaffenhofen hat einen neuen Kunstrasenplatz für den Nachwuchs geplant. Die Umsetzung der Umgestaltung des Sportzentrums ist noch nicht genehmigt.
SC Unterpfaffenhofen: Neuer Kunstrasenplatz für den Nachwuchs geplant

Kommentare