Der Ex-Trainer von Unterpfaffenhofen Martin Kastenberger erzielte gegen Geiselbullach den Endstand. 

„Erst mal nach Mallorca, um uns zu motivieren.“

Höhenrain, Hartpenning, Alling gewinnen - Geiselbullach Remis 

  • schließen

Die SG Wildenroth, der TSV Hartpenning und die SG Alling konnten ihre Spiele am Wochenende für sich entscheiden. Stadtwerke München und SG Alling trennen sich Unentschieden. 

SG Höhenrain - SG Wildenroth 5:2 (2:1) 

„Ein Drecksspiel“, meinte Wildenroths Teamsprecher Jürgen Throm nach dem Schlusspfiff des Schiris, der „eine absolute Katastrophe war“. Gemeint war Simon Krystkowiak, ein 20-jähriger Unparteiischer vom TSV Peißenberg, der „uns Alten eine ellenlange Ansprache gehalten hat“. „Uns, die wir ein Leben lang Fußball spielen.“ Die beiden Tore der Gäste erzielten Sami Hoti und Nino Maier per Elfer. Throm: „Jetzt fliegen wir erst mal nach Mallorca, um uns für die restlichen Spiele zu motivieren.“  

TSV Türkenfeld - TSV Hartpenning 1:2 (1:2) 

Gleich beim ersten Schuss staubten die Gäste zum 1:0 ab, nachdem Torhüter Peter Altmann das Leder nicht festhalten konnte. Michael Wölfe erzielte aus spitzem Winkel das 1:1. Bei einem Eckstoß der Gäste befanden sich die TSV-Oldies im kollektiven Tiefschlaf und kassierten das 1:2. Nachdem der Türkenfelder Platz eine neue Flutlichtanlage erhält, fand die Partie in Greifenberg statt.  

TSV Geiselbullach – SG Unterpfaffenhofen 2:2 (2:1) 

Durch Tore von Daniel Dorner und Alexander Schneider führten die Gastgeber mit 2:1, zwischendurch hatte Sven Piecha zum 1:1 getroffen. Unterpfaffenhofens Ex-Trainer Martin Kastenberger gelang nach einer Stunde der Endstand.  

Stadtwerke München - SG Alling 0:1 (0:0) 

Nachdem alle vier Stammkeeper der Allinger fehlten, musste Ralf Kraus ins Tor. Einziger Höhepunkt im ersten Durchgang war ein Kopfball von Andreas Schauler an die Querstange. Das Tor des Tages erzielte Zoltan Csorba im Anschluss eines Freistoßes von Heinz Fries mit dem Kopf (72.). 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Emmerings vierte Mannschaft steht vor dem Aus
Voller Stolz hatte Emmerings FC-Präsident Thomas Biersack vor zwei Jahren die Gründung einer vierten Mannschaft verkündet. So etwas gibt es nicht oft in Bayern.
FC Emmerings vierte Mannschaft steht vor dem Aus
Vorschauen: Unterpfaffenhofen will Bad Heilbrunner Erfolgsserie beenden
Acht Spieltage vor Saisonende stehen für die beiden Landkreisvertreter in der Fußball-Bezirksliga richtungsweisende Begegnungen auf dem Terminplan.
Vorschauen: Unterpfaffenhofen will Bad Heilbrunner Erfolgsserie beenden
"Kein Grund für Ausreden": Casola fordert Sieg gegen Gundelfingen
Gut eine Woche vor der Umstellung auf die Sommerzeit hat der SC Olching schon mal selbst an der Uhr gedreht. Nachdem in den bisherigen Landesliga-Spielzeiten bereits …
"Kein Grund für Ausreden": Casola fordert Sieg gegen Gundelfingen
„Kampf auf Biegen und Brechen“: Kiourkas fordert gegen Denklingen alles
Sowohl die gastgebenden Schlusslichter in Denklingen als auch die Vorletzten des SC Fürstenfeldbruck stehen am Sonntag, 15 Uhr, unter Erfolgsdruck.
„Kampf auf Biegen und Brechen“: Kiourkas fordert gegen Denklingen alles

Kommentare