+
Auf Kunstrasen testete der SCU gegen Günzlhofen.

Testspiel-Auftakt für Bezirksligisten

Upfer Buam bezwingen Kreisklassen-Primus

  • schließen

Im ersten Testspiel nach der Winterpause hat Bezirksligist SC Unterpfaffenhofen den Kreisklassen-Primus VSST Günzlhofen geschlagen.

Germering/Günzlhofen – „Der Sieg ist natürlich gut für unser Selbstvertrauen“, sagte Unterpfaffenhofens Sportdirektor Jürgen Kapfer nach dem 3:2 (2:2)-Erfolg des abstiegsgefährdeten Bezirksligisten. Der SCU traf im ersten Vorbereitungsspiel auf den souveränen Tabellenführer der Kreisklasse, den VSST Günzlhofen.

Viel Aufschluss über die aktuelle Verfassung der Mannschaft gab die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz am Samstagnachmittag in Unterpfaffenhofen aber SCU-Trainer Victor Medeleanu noch nicht. „Wir haben gerade erst mit der Vorbereitung auf den Rückrundenstart am 21. März begonnen“, erklärte auch Sportdirektor Kapfer nach der Partie.

Beide Mannschaften gingen zu Spielbeginn offensiv in die erste Freiluftbegegnung in diesem Jahr zu Werke. Und so fielen gleich in den ersten 30 Minuten vier Treffer. Die schnelle 2:0-Führung des SCU durch Benjamin Heinritzi und Korbinian Meßner glichen schon wenig später VSST-Spielertrainer Qemajl Beqiri und Ahmet Dirik aus.

Danach hielten sich allerdings beide Mannschaften mit dem Toreschießen zurück. Den 3:2-Siegtreffer erzielte Samuel Planic nach einer guten Stunde. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Moorenweis: Trainer-Duo kündigt Rücktritt zum Saisonende an
Beim Kreisligisten TSV Moorenweis haben die Trainer Branko Marcetic und Johannes Schöttl ihren Rücktritt zum Saisonende angekündigt.
TSV Moorenweis: Trainer-Duo kündigt Rücktritt zum Saisonende an
Erstes Erfolgserlebnis für den SC Olching
Mit dem 5:0 (0:0) beim Kreisligisten TSV Gräfelfing hat der SC Olching sein erstes Erfolgserlebnis in den Testspielen nach der Winterpause eingefahren.
Erstes Erfolgserlebnis für den SC Olching
Zwei Zweitliga-Profis im direkten Vergleich
Es sind die beiden liga-höchsten Fußballprofis aus dem Landkreis, die am Samstag aufeinandergetroffen sind.
Zwei Zweitliga-Profis im direkten Vergleich
Thomas Stehle löst Uwe Schaller beim FC Eichenau ab
Thomas Stehle wird in der neuen Saison Trainer beim Kreisligisten FC Eichenau. Der bis dahin tätige Uwe Schaller will dann aus beruflichen Gründen kürzer treten.
Thomas Stehle löst Uwe Schaller beim FC Eichenau ab

Kommentare