Christian Böck (r.) und Melander Holzapfel haben das Trainingszentrum der Löwen verschönert. Foto: Michael Campus Viola

Graffiti-Kunst

Vor dem Testspiel: Zwei Brucker machen die Löwen blau

  • schließen

Rechtzeitig zum Löwen-Gastspiel in Bruck (am Samstag, 14 Uhr, im Klosterstadion) wurde die blaue Heimat des Traditionsclubs an der Grünwalder Straße in München von zwei Graffiti-Künstlern aus dem Landkreis farblich in den blau-weißen Vereinsfarben passend geschmückt: 

Christian Böck – in der Musikszene als DJ Cis bekannt – und Melander Holzapfel, ein Ex-Fußballer des FC Eichenau, der unter dem Künstlernamen Lando in der ganz legalen Sprüherszene aktiv ist, haben den Eingangsbereich im Münchner Trainingszentrum der 60-ger neu gestaltet und dafür Einwegfolien verwendet. Für das Gastspiel der Regionalliga-Elf von Trainer Daniel Bierofka am Samstag in Bruck gibt es noch Karten zu zehn Euro an der Tageskasse.   

lade Widget... zum ausf. Spielbericht© FuPa-Widget

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rot-Weiss Überacker verliert beim Debüt von Neu-Trainer Andreas Fasching
Auf der Suche nach einem neuen Trainer sind die Rot-Weißen schnell fündig geworden.
Rot-Weiss Überacker verliert beim Debüt von Neu-Trainer Andreas Fasching
SC Fürstenfeldbruck bleibt im Tabellenkeller
Die Bezirksliga-Absteiger vom SC Fürstenfeldbruck krebsen weiter im Tabellenkeller rum.
SC Fürstenfeldbruck bleibt im Tabellenkeller
Dem SC Unterpfaffenhofen fehlt das Zielwasser gegen den FC Anadolu Bayern
Bei sommerlichen Temperaturen von 25 Grad trennten sich der FC Anadolu Bayern und der SC Unterpfaffenhofen vor knapp 100 Zuschauern torlos 0:0.
Dem SC Unterpfaffenhofen fehlt das Zielwasser gegen den FC Anadolu Bayern
Der höchste Sieg seit sieben Jahren für den SC Oberweikertshofen
Der SC Oberweikertshofen hat einen Lauf. Gegen Schlusslicht Herakles gelang nicht nur der sechste Erfolg in Folge.
Der höchste Sieg seit sieben Jahren für den SC Oberweikertshofen

Kommentare