Die Spieler des 1. FC GAP können sich über die negativen COVID-19-Tests freuen.
+
Die Spieler des 1. FC GAP können sich über die negativen COVID-19-Tests freuen.

Albl: „Den Rest bekommen wir am Mittwoch“

1. FC Garmisch-Partenkirchen: 13 Spieler negativ auf Corona getestet

  • vonPatrick Hilmes
    schließen

Die Spieler des 1. FC GAP können einstweilig aufatmen. 13 Spieler des Landesliga-Vereins wurden nun negativ auf Corona getestet.

Garmisch-Partenkirchen –Vorsichtiges Durchatmen in Garmisch-Partenkirchen und auch bei den Landesliga-Fußballern des 1. FC. Die Corona-Fallzahlen in der Marktgemeinde sind nicht explosionsartig in die Höhe geschnellt. 740 Test wurden ausgewertet, drei waren positiv. Bei den Kickern des 1. FC liegen bisher 13 Befunde vor, alle negativ.

1. FC Garmisch-Partenkirchen: Restliche Tests der Spieler und Betreuer stehen noch aus

Am Freitag erfuhren die Fußballer, dass sich ein Spieler mit Covid-19 infiziert hatte (wir berichteten). Daraufhin musste das gesamte Team in Quarantäne. Entwarnung heißt es nun aber nicht. Noch fehlen die Auswertungen von rund 300 weiteren Test, fünf von Spielern des 1. FC. „Den Rest bekommen wir am Mittwoch“, sagt Sportvorstand Arne Albl, der davor warnt, sich zu früh zu freuen. Daher hat der 1. FC auch die Spiele der Zweiten und Dritten vorsorglich abgesagt. „Die Kiste ist zu heiß. Wer weiß, was noch kommt.“  phi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare