Bernhard Kurz vom SV Ohlstadt stellt sich vier Fragen.
+
Bernhard Kurz vom SV Ohlstadt stellt sich vier Fragen.

„4 FRAGEN AN“

Bernhard Kurz vom SV Ohlstadt: „Schwierig, im Kopf damit klarzukommen“

  • vonMarco Blanco-Ucles
    schließen

SV Ohlstadt: Bernhard Kurz beantwortet Fragen in der Serie: „4 Fragen an“. Bernhard Kurz empfindet den Re-Start der Saison vom Kopf her als schwierig.

Die Amateursportler sind wieder zum Nichtstun gezwungen. Unsere Serie „4 Fragen an“, die heute startet, beschäftigt sich mit den Sportlern in ihrer misslichen Lage. Zuerst kommt Fußballer Bernhard Kurz vom SV Ohlstadt zu Wort.

Was vermissen Sie am meisten am Fußball?

Das Treffen mit den Freunden und die Emotionen auf dem Fußballplatz.

Um nach der Pause wieder fit ins Training einsteigen zu können,...

...halte ich mich auf dem Home-Trainer und mit Sit-Ups fit.

Wie sehr freuen Sie sich auf die vierte Vorbereitung in einer Saison?

Vom Körper her kein Problem. Im Kopf damit klarzukommen, dass das immer noch dieselbe Saison ist, halte ich für schwierig.

Dass die Profis spielen dürfen und Amateure nicht,...

...ist verständlich, da es im Profigeschäft um Arbeitsplätze geht.  (Marco Blanco-Ucles)

Auch interessant

Kommentare