+
Dennis Destek ist auch als guter Jugend-Coach bekannt.

Strobl-Nachfolger beim ASV gefunden

Dennis Destek übernimmt beim ASV Eglfing

  • schließen

Eglfing – Dass Christian Strobl als Trainer beim Kreisklassisten ASV Eglfing zum Saisonende aufhört, hat er schon verkündet. Nun steht fest, wer sein Nachfolger wird. Er ist derzeit noch Torhüter beim Ligarivalen und Nachbarn SV Uffing.

Dennis Destek steigt nach einem Jahr Pause wieder ins Trainergeschäft im Herrenbereich ein. Der 25-Jährige betreut künftig den ASV Eglfing. Am vergangenen Wochenende spielt der Torhüter noch mit dem SVU in Eglfing. Das Duell endete 1:1, damit haben sich die Uffinger den Platz in der Aufstiegsrelegation gesichert. Mit seinem Heimatverein will er unbedingt in die Kreisliga aufsteigen.

Auch wenn die beiden Sportplätze nur zwei Kilometer auseinander liegen, will Destek seinen Pass nach Eglfing mitnehmen. Beim SVU spielen und beim ASV spielen funktioniert nicht. Nebenbei betreut er beim TSV Murnau die E-Jugend sowie die U-12. Vor zwei Jahren hat er sich entschieden, seinen Lebensunterhalt als Fußballtrainer zu verdienen. Destek gründete die Agentur „DD Events“, die Fußballtraining aller Art anbietet und Veranstaltungen rund um die Sportart (Geburtstage, Trainingslader) organisiert. Was ihm nach eigenen Angaben noch fehlt, ist die Erfahrung als Senioren-Coach. Entsprechend froh war er über die Anfrage des ASV, den er als gut geführten Verein mit großer Kameradschaft bezeichnet. „Man unterschätzt Eglfing ein bisschen in der Region“, sagt Destek. Voriges Jahr hatte er beim FC Bad Kohlgrub-Ammertal erst die zweite Garnitur und dann – nach dem Abschied von Torsten Kurz einige Zeit das Kreisliga-Team trainiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Torflaute bei Garmisch-Partenkirchen „einziges Manko“
Die Winterpause im kalten, zugigen Tabellenkeller verbringen, das wäre so ziemlich das Letzte, was dem 1. FC Garmisch-Partenkirchen gelegen käme. Also sind weitere …
Live-Ticker: Torflaute bei Garmisch-Partenkirchen „einziges Manko“
Franziska Fischer mit Doppelpack bei Murnaus 5:2-Sieg gegen SC Vierkirchen
Durch den 5:2- Erfolg in Vierkirchen sind die Damen des TSV Murnau seit sechs Spielen ungeschlagen. Damit schafften der TSV den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.
Franziska Fischer mit Doppelpack bei Murnaus 5:2-Sieg gegen SC Vierkirchen
„Sonntagsschuss des Jahres“ - Oberauer Damen verliert durch zwei Fernschüsse 0:2
Für ein 0:2 beim Spitzenreiter der Bezirksoberliga können sich die Fußballerinnen des FC Oberau zwar nichts kaufen. Sehr achtbar hat sich die Mannschaft dennoch beim TSV …
„Sonntagsschuss des Jahres“ - Oberauer Damen verliert durch zwei Fernschüsse 0:2
Uffing II und Grainau jubeln wieder
Eines ist klar nach Abschluss des letzten offiziellen Spieltags in dieser Saison: Die A-Klasse 6 bietet in dieser Saison sicher nicht immer hochklassigen Sport, so …
Uffing II und Grainau jubeln wieder

Kommentare