+
Nico Ettengruber hat einen Mittelfußbruch. 

Schluss mit dem Chancenwucher

FC Bad Kohlgrub: Saison für Ettengruber beendet

  • schließen

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bei den Bad Kohlgruber Fußballern bewahrheitet: Die Verletzung von Nico Ettengruber in Schäftlarn hat sich als Mittelfußbruch entpuppt.

Bad Kohlgrub – „Das tut mir zum einen für ihn richtig leid, zum anderen auch für die Mannschaft, weil Nico eben einer ist, der immer da war, maximal engagiert und motiviert“, betont FC-Chef Sepp Geipl. Ettengruber wird nicht nur gegen den SV Münsing-Ammerland an diesem Samstag (15 Uhr) fehlen, sondern auch für den Rest der Saison.

Das Spiel in Münsing war im Herbst 2018 (4:1) einer der besten Auftritte der Ammertaler. Im Gegensatz zur Vorrunde wird sich aber allein schon die Aufstellung unterscheiden. Denn neben Ettengruber ist ja auch Christoph Geipl derzeit auf Eis gelegt. „Vermutlich wird sich der Kader recht ähnlich gestalten wie am vergangenen Wochenende“, sagt Geipl. Da holten die Kohlgruber nach dem kurzfristigen Trainer-Abgang ein 2:2 in Schäftlarn. Geipl sah „gute Ansätze“ und hofft, dass die Mannschaft an diese Leistung anknüpft. „Was sich aber bessern muss, ist der Chancenwucher, den wir uns in Schäftlarn erlaubt haben.“ Die vielen vergebenen Möglichkeiten hätten den FC letztlich auch den Sieg gekostet. Ein ordentliches Stück Arbeit wird vermutlich auf die Kohlgruber Defensive zukommen, denn die Stärke der Gäste liegt sicher im Angriff. „Darauf werden wir uns einstellen müssen“, bestätigt Geipl.

Die Lösung mit Oliver Pajonkowski als Übergangstrainer bis Saisonende gefällt dem Vorsitzenden sehr gut. „Die Art und Weise, wie er das macht und mit den Spielern umgeht, scheint zu passen.“ Und das Votum der Spieler sei sehr eindeutig für ihn ausgefallen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Garmisch Partenkirchen II verlässt die Abstiegsränge 
Dass der Weg irgendwann nach oben führen würde, war so überraschend nicht. Der letzte Tabellenplatz nach vier Spieltagen hatte nichts mit der Qualität des Teams oder den …
FC Garmisch Partenkirchen II verlässt die Abstiegsränge 
FC Bad Kohlgrub mit Kantersieg gegen den SC Huglfing
Der Huglfinger Kessel hat so manchem Gegner schon Schwierigkeiten bereitet. Nicht so dem FC Bad Kohlgrub, der sich dort klar mit 5:1 beim Aufsteiger durchsetzte.
FC Bad Kohlgrub mit Kantersieg gegen den SC Huglfing
FC Kochelsee vergibt lange 3:1 Führung gegen den ASV Eglfing
Ein Punkt. Immerhin. Nach dem desolaten Auftritt zuletzt gegen Huglfing hat sich der FC Kochelsee Schlehdorf beim 3:3 gegen den ASV Eglfing wieder von seiner besseren …
FC Kochelsee vergibt lange 3:1 Führung gegen den ASV Eglfing
Brauchle-Festival – Hattrick für seinen WSV Unterammergau
Schon wieder Führungswechsel an der Tabellenspitze der Kreisklasse 3: Innerhalb von nicht mal zwei Wochen steht schon der dritte Verein ganz oben.
Brauchle-Festival – Hattrick für seinen WSV Unterammergau

Kommentare