Juna Suppan gelang der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1.
+
Juna Suppan gelang der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1.

Coach Schmidt nimmt Testspiel-Pleite auf eigene Kappe

FC Oberau: MTV Dießen kontert Suppans Ausgleich nach drei Minuten

  • vonRedaktion Garmisch-Partenkirchen
    schließen

Nichts zu holen gab es für die Damen des FC Oberau im Testspiel gegen den MTV Dießen. Am Ende siegten Gastgeberinnen klar mit 4:1.

Diessen – Zweite Niederlage im zweiten Testspiel gegen den zweiten Gegner aus der Landesliga: Die Bezirksoberligadamen des FC Oberau haben nach der 2:4-Niederlage beim BCF Wolfratshausen die Partie beim MTV Diessen mit 1:4 verloren. „Das Ergebnis stand schon zur Pause fest“, sagt Trainer Markus Schmidt. „Die vier Tore nehme ich auch auf meine Kappe, denn ich habe mit der Aufstellung etwas experimentiert.“ 

Die schon nach einer Minute erzielte Führung der Gastgeberinnen glich Juna Suppan in der 23. Minute aus. Diessen erhöhte in der 26., 31. und 42. Minute auf 4:1. In der Pause stellte Schmidt auf die gewohnte Formation um und wechselte zweimal. Für die am Fuß verletzte Tanja Frank stand nun die bis dahin als Abwehrspielerin aufgelaufene Laura Schwarz zwischen den Pfosten – sie wurde durch Franziska Bornstädt ersetzt. Für Katharina Helm kam Michelle Ritter ins Spiel. „Von da an lief es bei uns besser“, freute sich Schmidt. „Wie Diessen haben wir sogar Torchancen herausgespielt und hätten den Ausgleich schaffen können. Deshalb bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft nach dem Wechsel auch vollauf zufrieden.“ (ku)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare