Früher Spieler, jetzt Coach: Ohlstadts Benedikt Fischer (r.).

Der Budenzauber ist eröffnet

Hallen: Ohlstadt, Mittenwald, Megas und VTA kämpfen bei Kreismeisterschaft in Huglfing

  • schließen

Landkreis – Drei Wochen nachdem der Kreisfußball in die Winterpause gegangen ist, öffnet die Halle in Huglfing ihre Pforten. Fünf Teams aus dem Landkreis sind im Spielkreis Zugspitze Mitte beim Futsal mit von der Partie.

Der SV Ohlstadt trifft dabei an diesem Samstag neben dem FC Mittenwald, sowie den Garmisch-Partenkirchner Vertretern FC Megas und VTA auf Gastgeber SC Huglfing, ASC Geretsried, TuS Holzkirchen und den ASV Eglfing. Der TSV Murnau greift erst am kommenden Wochenende in Penzberg ein.

SV Ohlstadt

Der Kreisligist ist die große Konstante beim Budenzauber. „Die letzte Hallen-Hochburg“, sagt Benedikt Fischer scherzhaft. Ohlstadts verletzter Kicker betreut den SVO beim Auftakt in Huglfing. Das Personal, auf das er zurückgreifen kann, hält sich aber in Grenzen. Nach kurzfristigen Absagen von Ömercan Serin und Bernhard Kurz steht mit Hannes Fischer (Torhüter), Simon Nutzinger, Rudi Schedler, Tobias Stadler und Franz Leis gerade einmal ein Block zur Verfügung. Doch ganz egal, wie es letztlich läuft, die Ohlstädter kicken gerne in der Halle. „Uns macht es Spaß, es sind ja auch fast immer die gleichen Leute dabei“, betont Fischer, der den TuS Holzkirchen als Favoriten nennt, gleichwohl mahnt, auch die unterklassigen Gegner ernst zu nehmen. „Drei oder vier gute Hallen-Zocker haben fast alle Teams.“

FC Megas GAP

Auch die Elf aus der Marktgemeinde hat sich in den letzten Jahren als verlässlicher Teilnehmer beim Futsal entpuppt. „Unsere Spieler wollen diese Turniere spielen, ihnen macht das Spaß“, sagt Ioannis Hristoforidis Klar: Der Spaßfaktor ist bei den Megas-Kickern ob des wahrscheinlichen Aufstiegs in die A-Klasse entsprechend hoch. Zudem blieben „schwerere Verletzungen“ beim B-Klassisten heuer aus. „Da tut mach sich mit der Meldung natürlich leichter“, betont der Sportliche Leiter. Holzkirchen und Ohlstadt sieht Hristoforidis als Favoriten. Weiterkommen möchte er trotzdem. Dafür reicht ein Platz unter den besten Vier Teams. „Das wäre nicht verkehrt.“

FC Mittenwald

Prinzipiell überrascht die Zusage der Isartaler. Verging doch während des Kalenderjahres kaum ein Wochenende, an dem Helmut Schug weniger als ein halbes Dutzend Ausfälle aufzählen musste. Doch ist in Mittenwald die Vorfreude groß auf Futsal. „Wir haben einen Haufen guter Techniker, die schon in der Jugend gerne zu Turnieren gefahren sind“, verdeutlicht Schug. Der Trainer selbst outet sich gar als „totaler Hallen-Fan“. Es gebe nichts Besseres, um an der eigenen Technik zu feilen. „Du bist oft am Ball und ständig eingebunden.“ Die Teilnahme stellt er seinen Schützlingen frei. „Wir zwingen keinen“, stellt Schug klar. Recht wäre es dem 63-Jährigen, wenn physische Attacken rigoroser geahndet würden. Voriges Jahr wären „harte Checks, Ellbogen- und Körpereinsatz“ wesentliche Bestandteile im Spiel anderer Teams gewesen. „Darauf lassen wir uns nicht ein.“

VTA Garmisch-P.

Im Freien läuft es für den Absteiger aus der A-Klasse alles andere als rund. Für die Halle begeistern sich dennoch etliche Spieler beim VTA. Eine Absage wäre für Zeki Serdaroglu ohnehin nicht in Frage gekommen. „Wir haben im Sommer gemeldet, also spielen wir auch mit“, betont der Coach. Allerdings nicht ohne Anpassungsschwierigkeiten. Denn mit Futsal hat man beim VTA noch keinerlei Erfahrung. „Wir müssen die Regeln erst kapieren, das ist nicht so einfach.“ Ein mögliches Weiterkommen hält er daher als äußerst unwahrscheinlich. OLIVER RABUSER

FUTSAL KREISMEISTERSCHAFT IN HUGLFING 

DER SPIELPLAN 

12:45 ASC Geretsried - FC Megas GAP 

12:57 VTA Garmisch-P. - ASV Eglfing 

13:09 FC Mittenwald - SV Ohlstadt 

13:21 TuS Holzkirchen - SC Huglfing 

13:33 VTA Garmisch-P. - ASC Geretsried 

13:45 SV Ohlstadt - FC Megas GAP 

13:57 ASV Eglfing - TuS Holzkirchen 

14:09 SC Huglfing - FC Mittenwald 

14:21 ASC Geretsried - SV Ohlstadt 

14:33 TuS Holzkirchen - VTA Garmisch-P. 

14:45 FC Megas GAP - SC Huglfing 

14:57 FC Mittenwald - ASV Eglfing 

15:09 TuS Holzkirchen - ASC Geretsried

15:21 SC Huglfing - SV Ohlstadt 

15:33 VTA Garmisch-P. - FC Mittenwald 

15:45 ASV Eglfing - FC Megas GAP 

15:57 ASC Geretsried - SC Huglfing

16:09 FC Mittenwald - TuS Holzkirchen 

16:21 SV Ohlstadt - ASV Eglfing 

16:33 FC Megas GAP - VTA Garmisch-P. 

16:45 FC Mittenwald - ASC Geretsried 

16:57 ASV Eglfing - SC Huglfing 

17:09 TuS Holzkirchen - FC Megas GAP 

17:21 VTA Garmisch-P. - SV Ohlstadt 

17:33 ASV Eglfing - ASC Geretsried 

17:45 FC Megas GAP - FC Mittenwald 

17:57 SC Huglfing - VTA Garmisch-P. 

18:09 SV Ohlstadt - TuS Holzkirchen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thomas Neumeier bleibt Trainer beim SV Uffing – Wunsch der Mannschaft
Thomas Neumeier gilt als großer Verfechter der Drei-Jahres-Regel für Trainer. Er ist der Meinung: Länger als drei Spielzeiten sollte keiner eine Mannschaft im …
Thomas Neumeier bleibt Trainer beim SV Uffing – Wunsch der Mannschaft

Kommentare