+
Abdalazez Konati steht dem FC Megas wieder zur Verfügung.

Megas-Coach Chatzis mit Personalprobelemen

„Komplett offene Partie“ - FC Megas Alexandros GAP gegen FC Mittenwald

  • schließen

Einen Favoriten erkennt Evangelos Chatzis nicht. Für den Trainer der B-Klassen-Fußballer des FC Megas ist das Pokal-Duell (Mittwoch, 19 Uhr, Sportplatz Kainzenbad) gegen A-Klassist FC Mittenwald eine „komplett offene Partie, in der wir uns durchaus etwas ausrechnen“.

Dass sein Team gegen Mannschaften aus höheren Ligen bestehen kann, hat es am Wochenende bewiesen. 3:2 siegte Megas in einem Testspiel gegen den Kreisklassisten FF Geretsried. „Und das ohne meine drei besten Leute“, betont Chatzis. Einer davon, Aziz Konati, wird gegen Mittenwald wieder dabei sein. Bei Torjäger Christian Eke und Wahid Glamian fällt die Entscheidung kurzfristig. „Sie arbeiten in der Gastronomie, da ist es abends oft schwierig.“ Personalprobleme, die Helmut Schug zu gut kennt. Immer wieder muss der Trainer des FCM auf wichtige Spieler verzichten. 

Es fehlen ihm sechs Stammkräfte: Max Ahl, Michal Savcak, Stefan Knilling, Jan Kunze, Markus Schug und Christian Hornsteiner. „Das merkst du natürlich“, betont Schug. Nichtsdestotrotz ist für ihn die Zielsetzung klar: „Eine Runde weiterkommen.“Wartet dort aller Voraussicht nach ein Heimspiel gegen Bezirksligist Pöcking. „Das wäre für uns ein kleines Highlight.“ An Motivation wird es seinen übrig gebliebenen Schützlingen nich tfehlen. Schug stellt klar: „Wir schenken das Spiel sicher nicht her.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garmischer-Reserve leidet unter Personalproblemen
Trostloser hätte der Saisonbeginn für die Zweite Mannschaft des 1. FC Garmisch-Partenkirchen nicht ausfallen können. Nicht nur, dass die Elf von Marcel Wollenberg nach …
Garmischer-Reserve leidet unter Personalproblemen
Bad Kohlgrub erwartet ESV Penzberg
Der Kapitän geht vorläufig von Bord. Der FC Bad Kohlgrub wird in den nächsten Partien erst einmal ohne seinen Mannschaftsführer und Antreiber Josef Niklas auskommen …
Bad Kohlgrub erwartet ESV Penzberg
Unterammergau hofft in Huglfing auf drei Punkte
Zwei Spiele hat der WSV Unterammergau in der neuen Saison der Kreisklasse 3 schon absolviert – und sowohl die Partie in Benediktbeuern als auch das Heimspiel gegen den …
Unterammergau hofft in Huglfing auf drei Punkte
Kochelsee-Schlehdorf-Trainer Wagner wünscht sich mehr Spielkontrolle
Mit dem Einstieg in die neue Spielzeit konnten sie beim FC Kochelsee Schlehdorf unterm Strich gut leben. Allerdings zeigten die beiden Unentschieden auch die Schwächen …
Kochelsee-Schlehdorf-Trainer Wagner wünscht sich mehr Spielkontrolle

Kommentare