Trainer Maxi Wagner und sein Team treffen zum Re-Start auf den ESV Penzberg.
+
Trainer Maxi Wagner und sein Team treffen zum Re-Start auf den ESV Penzberg.

FCKS freut sich auf Duell gegen ESV Penzberg

FC Kochelsee-Schlehdorf: „Gleich die richtige Anspannung“ fürs Derby

  • vonOliver Rabuser
    schließen

Der FC Kochelsee Schlehdorf steht voll im Saft, doch es mangelt an Wettkampfpraxis beim Kreisklassisten. Dennoch freut sich Kreisklassist auf das Derby gegen den ESV Penzberg.

Beim FC Kochelsee Schlehdorf gibt es für Understatement keinen Raum. Zu dürftig ist der Abstand auf die Abstiegsplätze, zu bedeutsam der nachbarschaftliche Vergleich gegen den drittplatzierten ESV Penzberg. Dem sieht man am Kochelsee positiv entgegen. „Es schadet nicht, dass es gleich mit einem Derby losgeht“, meint Vorstand Klaus Eller. „Da ist gleich die richtige Anspannung da.“ 

Flugs hat die Elf von Coach Maxi Wagner am vergangenen Sonntag noch ein Freundschaftsspiel vereinbart, das mit 2:0 beim SC Gaißach gewonnen wurde. Jeder freue sich darauf, endlich wieder „normal“ Fußball spielen zu können. Selbst das Hygienekonzept steht beim FCKS bereits.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare