+
Verstärkung aus dem Kreisliga-Kader: Franz Leis (r.) wird für die SVO-Reserve auflaufen.

Kindheits-Erinnerungen bei Trainer Fischbach

Ohlstadt II trifft auf  Huglfing: „Müssen langsam angreifen“

  • schließen

Tobias Fischbach wird mit seiner Kindheit konfrontiert. Nahe des Huglfinger Sportplatzes unternahm er seine „ersten Gehversuche“. Für den Coach der SVO-Reserve steht eine Begegnung mit den Wurzeln an.

Für seine Elf hingegen wird es Zeit zu punkten. „Der Erfolg wird irgendwann kommen“, versichert Fischbach. „Aber jetzt müssen wir langsam angreifen.“ Der Trainingsfleiß bestärkt ihn. Fehlende Cleverness müsse sein Team mit anderen Dingen ausgleichen: „Mehr Ruhe am Ball, auch mal bewusst den Körperkontakt suchen.“ 

Noch immer läuft Ohlstadt zu sehr dem Ball hinterher. „Wir müssen auch mal durchschnaufen.“ Verstärkung gibt es diesmal aus dem Kreisligakader: Franz Leis und Maximilian Baumann sollen in der Reserve aufgebaut werden.

or

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare