+
Der Platz des SC Grainau ist nach Zinn unbespielbar.

Nichts geht mehr

Spielabsage in Grainau: „Es macht keinen Sinn“  

  • schließen

Nichts geht mehr auf dem Grainauer Fußballplatz. Trainer Andreas Zinn inspizierte den Rasen Freitagmittag nochmals.

Sein Fazit: „Es liegt immer noch Schnee, daran hat auch der Sturm nichts geändert. Es macht keinen Sinn, im hinteren Teil des Platzes ist alles gefroren.“ Die A-Klassen-Kicker des SC Grainau hätten ihre Nachholpartie gegen Söchering gerne absolviert, haben sogar einen Tausch dem Heimrechts angeboten. Doch aus Söchering bekamen sie eine Abfuhr. „Dort ist der Platz auch schon eingemottet“, sagt Zinn.

Eine Trainingswoche setzt Zinn aber noch an, denn am 24. November ist die Partie in Mittenwald derzeit immer noch angesetzt.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neumayer: „Mit Fußball habe das Spiel nichts zu tun gehabt“
Im Aufstiegsrennen lässt der TSV Murnau drei wichtige Punkte in Milbertshofen liegen. Die Niederlage ist laut den Murnauern, dem Platz geschuldet. 
Neumayer: „Mit Fußball habe das Spiel nichts zu tun gehabt“
SV Ohlstadt scheidet früh aus: „Wir waren einfach zu schlecht“
1,4 Sekunden noch. Länger war nicht mehr zu spielen. Eine letzte Aktion überstehen – und der SV Ohlstadt wäre in der nächsten Runde. Doch kam es anders.
SV Ohlstadt scheidet früh aus: „Wir waren einfach zu schlecht“

Kommentare