Jugendfußball SG Uffing/Seehausen/Böbing: Kompakt

B-Juniorinnen schlagen Tabellenführer, C-Juniorinnen siegen dank Elisa Lukas

  • schließen

Das Wochenende der weiblichen Jugendmannschaften der SG Uffing lief äußerst erfolgreich. Die B-Juniorinnen konnten sich souverän gegen den Tabellenersten durchsetzen. Auch die C-Juniorinnen durften jubeln.

B-Juniorinnen U17: SG – TSV Rott/Lech 6:2 (3:1)

Souveräner Erfolg gegen den Tabellenführer: Zunächst aber gab es eine kalte Dusche in Form des 0:1 nach nur wenigen Minuten. Vielleicht war’s aber der Weckruf für die SG-Mädchen, die danach mächtig aufdrehten. Linda Mittnecker und Luisa Belurovski mit einem Doppelpack schossen die SG bis zur Pause 3:1 in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit behielten die Juniorinnen vom Staffelsee durch die bessere Chancenverwertung die Oberhand und erhöhten durch Johanna Scharf und abermals Mittnecker auf 5:1. Der TSV Rott erzielte noch einen zweiten Ehrentreffer, den Lina Schnürer aber gleich mit dem 6:2 konterte. Damit ist der Negativtrend beim Kreisliga-Zweiten erst einmal beendet.

C-Juniorinnen U15: JFG Hofoldinger Forst - SG 0:2 (0:2)

Die knappen Niederlage aus dem Hinspiel noch im Kopf strebten die C-Juniorinnen vom Staffelsee Wiedergutmachung gegen die JFG Hofoldinger Forst an – und stellten in der Auswärtspartie auch schnell die Weichen auf Sieg. Nach 25 Minuten führten die Juniorinnen bereits mit 2:0 durch Tore von Elisa Lukas. Allerdings verpassten sie es im Anschluss auch, die Führung noch komfortabler zu gestalten. So übernahm schließlich die JFG das Spielgeschehen, die SG-Mädchen aber stemmten sich gegen den Sturmlauf, und Annalena Lautner konnte ihr Tor sauber halten. Damit blieb’s beim 2:0, die SG steht damit weiter auf Rang fünf.  

Text: eb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neumeiers Zukunft: „Der Vorstand will mit mir reden“ 
Ein Gerücht geht um in Uffing: Sie hätten ihn doch überredet, nicht aufzuhören nach dieser Fußballsaison. Er soll eingeschlagen haben für eine weitere Spielzeit.
Neumeiers Zukunft: „Der Vorstand will mit mir reden“ 
Jan Tischer: „Müssen an spielerischen Elementen feilen“
Seit gut einer Woche ist der SV Ohlstadt zurück im Trainingsbetrieb. Mit einem klaren Erfolg im ersten Testspiel) startete der SVO perfekt in die Vorbereitung.
Jan Tischer: „Müssen an spielerischen Elementen feilen“

Kommentare