Florian Neuner ist stolz auf die Leistung seiner Mannschaft.
+
Florian Neuner ist stolz auf die Leistung seiner Mannschaft.

„Die Mannschaft hat lange nicht mehr so gut gespielt“

Ineffiziente SV Uffing-Reserve mit starker Aufholjagd

  • vonOliver Rabuser
    schließen

Obwohl die Uffinger viele Torchancen vorfanden, müssen sie sich letztendlich mit dem Remis gegen die Antdorfer Zweite zufriedengeben.

ASV Antdorf II - SV Uffing II 3:3 (2:1)

Schiedsrichter: Lukas Seider (Oberammergau) – Zuschauer: 15 – Tore: 1:0 Lipinski (30.), 2:0 Beganovic (38.), 2:1 Matschl (43.), 3:1 Panholzer (79.), 3:2 Weingand (87.), 3:3 Matschl (90+4.)

Antdorf/Uffing - Die Welt der Uffinger Fußballer war in Antdorf spät wieder in Ordnung. Mit dem Schlusspfiff rettete Franz Matschl dem SVU durch seinen zweiten Treffer das Unentschieden in der A-Klassen-Partie beim ASV Antdorf.

Matschl war neben Peter Kienast einer von zwei Akteuren, die Coach Florian Neuner als„überragend“ bezeichnete. So wirklich zufrieden war Uffings Coach allerdings nicht. Denn einmal mehr fehlte es an einem Stürmer mit Torinstinkt. Sieben Mal hätte es Neuner zufolge mindestens im Antdorfer Kasten klingeln müssen. „So müssen wir am Schluss froh sein, dass wir noch den Ausgleich machen.“

SV Uffing II: Großartige Aufholjagd der Reserve der Uffinger

Die ASV-Führung fiel durch eine starke Einzelaktion von Philipp Lipinski. Jenem Spieler also, vor dem Neuner explizit im Verbund mit Sanel Beganovic gewarnt hatte. Letzterer zeichnete für das 0:2 aus SVU-Sicht verantwortlich, gleichwohl fußend auf einem kapitalen Abspielfehler der Uffinger Abwehr. Matschls Anschlusstreffer durch einen Heber aus 25 Metern ließ die Neuner-Elf noch vor der Pause wieder hoffen. Ein Konter zum Antdorfer 3:1 schien das Schicksal des SVU jedoch zu besiegeln. Bis Michael Weingand nach abgewehrter Ecke volley zum 3:2 traf und Sekunden vor dem Ende Matsch neuerlich zur Stelle war und den Ausgleich besorgte. Neuners Fazit: „Die Mannschaft hat lange nicht mehr so gut gespielt.“   or

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare