Florian Neuner: Der Uffing-Coach muss zum Telefon greifen - wer steht gegen Antdorf im Kasten?
+
Florian Neuner: Der Uffing-Coach muss zum Telefon greifen - wer steht gegen Antdorf im Kasten?

Auf der Hut vor Beganovic und Lipinski

SV Uffing: Neuner-Elf steht ohne Keeper da - Sorgen vor Antdorf-Partie

  • vonOliver Rabuser
    schließen

Florian Neuner muss sich umhören. Der Uffing-Coach braucht dringend einen Keeper für das Duell gegen Antdorf. Ansonsten sieht er seine Elf gerüstet.

Uffing - Ausgerechnet vor dem aus Florian Neuners Sicht „wichtigen Spiel“ in Antdorf muss der SVU eine verwaiste Schlüsselposition neu besetzen. Während der Woche sagten dem Trainer beide etatmäßigen Keeper ab. Wer letztlich den Uffinger Kasten hüten wird, konnte Neuner am Mittwoch noch nicht sagen. Er müsse erst einige Telefonate führen, letztlich aber dürfte es auf einen der Keeper der dritten Mannschaft hinauslaufen. 

Ansonsten werde eine „gute Mannschaft“ auf dem Platz stehen. Zu stark reden möchte Neuner sein Team gleichwohl nicht. Das ging zu Beginn des Re-Starts gegen Eschenlohe (1:1) schon einmal gehörig daneben. Sanel Beganovic und Philipp Lipinski nennt der Coach als jene Akteure in den gegnerischen Reihen, auf die es aufzupassen gilt. „Wir wollen aber unser Spiel machen und gewinnen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare