+
Martin Grotz Der Feldspieler muss ins Tor – aus Alternativmangel.

Unterammergau: Feldspieler Grotz muss ins Tor

Unterammergau – Na, hat’s denn der WSV Unterammergau gar nicht eilig, in die neue Spielzeit zu starten? Die Ammertaler bestreiten ihre Auftaktbegegnung gegen Eurasburg- Beuerberg erst am Sonntag um 17 Uhr. Nicht wie sonst um 14 Uhr.

„Die Gäste haben uns aufgrund einer Hochzeit gebeten, den Anpfiff nach hinten zu schieben“, erklärt Ludwig Hutter. Der Sportliche Leiter des WSV hält in diesem Jahr sehr viel von den Gästen. „Der 6:1-Erfolg im Pokal gegen Ohlstadt spricht doch für sich.“ Doch nicht nur diese Partie beeindruckt Hutter. Auch die ganzen Neuzugänge. „Eurasburg hat sich sehr gut verstärkt.“ Vor allem Rückkehrer Stefan Manhart – er erzielte für Geretsried sieben Tore in der Vorsaison – schürt Hoffnungen beim SV. Trotzdem peilt Hutter drei Punkte an.

„Mir persönlich wäre ein Unentschieden zu wenig“, gibt er zu. „Wir spielen zu Hause, und da wollen wir immer gewinnen.“ Wenn’s schon nicht die Neuzugänge sind (der WSV hat keinen einzigen externen), eines haben beide Teams gemeinsam: eine intensive Vorbereitung. „So wie die Spieler das Programm angenommen haben, sind wir zufrieden. Unser neuer Trainer Torsten Kurz macht das recht gut.“

Einen Torhüter hat Kurz allerdings nicht mitgebracht. Und so bleibt diese Position wohl dir größte Baustelle beim WSV nach dem Rücktritt von Benjamin Daiberl. „Wir haben uns entschlossen, den Job zwischen den Pfosten mit Martin Grotz zu besetzen“, erklärt Hutter. „Er hat ja schon ein paar mal gezeigt, dass er das kann. Er bekommt unser vollstes Vertrauen.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Murnaus A-Jugend: Relegation erst einmal abgesagt
Der eine in Murnau, der andere in Erding. Der eine auf dem Fußballplatz, der andere im Vereinsheim. Beide verbunden durch ihre Telefone.
TSV Murnaus A-Jugend: Relegation erst einmal abgesagt
Trotz nächster Niederlage: Keine Besorgnis bei Garmisch-Partenkirchen
Mit 1:2 ist auch das zweite Testspiel des 1. FC Garmisch-Partenkirchen verloren gegangen. Besorgnis ruft das Ergebnis beim Südost-Landesligisten Eintracht Karlsfeld aber …
Trotz nächster Niederlage: Keine Besorgnis bei Garmisch-Partenkirchen
Bad Kohlgruber Fußballer mit Hörbehinderung gründet ersten inklusiven Club Deutschlands
Mit 18 schaffte Simon Ollert aus Bad Kohlgrub als zweiter Fußballer mit Hörbehinderung den Sprung zum Profi. Nun startet er ein einzigartiges Projekt: In München gründet …
Bad Kohlgruber Fußballer mit Hörbehinderung gründet ersten inklusiven Club Deutschlands
1. FC Garmisch-Partenkirchen startet mit Heimspiel in Landesliga-Saison
Diese Landesligisten haben’s schon schwer. Pause ist dem 1. FC Garmisch-Partenkirchen auch in diesem Sommer nicht viel vergönnt. Nach der Relegation, die am 1. Juni mit …
1. FC Garmisch-Partenkirchen startet mit Heimspiel in Landesliga-Saison

Kommentare