+
Warngau (grün) spielt gegen Waakirchen ohne drei Stammspieler.

Warngaus Meyer: „Uns fehlt noch ein echter Torjäger“

Aufsteiger Warngau empfängt Absteiger Waakirchen

  • schließen

So richtig angekommen in der Fußball A-Klasse ist der SV Waakirchen nach dem Abstieg aus der Kreisklasse noch nicht. Aus den bisherigen zwei Saisonspielen sprang nur ein Punkt heraus.

Warngau– „Wir hatten zum einen einen größeren Umbruch im Kader, und zum anderen ist die Liga kein Selbstläufer“, begründet Trainer Vincent Lechner die Startschwierigkeiten. „Nur weil man jetzt eine Klasse tiefer spielt, heißt das nicht, dass die Jungs weniger machen müssen.“

Hoffnung auf Besserung gibt es aber: „Wir haben einen super Zusammenhalt in der Mannschaft und die Trainingsleistung und -beteiligung ist überragend.“ Im Derby in Warngau heute Abend muss Lechner allerdings auf vier Stammspieler verzichten. Sein Bruder Xaver sowie Markus Wilhelm, Florian Eybel und Josef Förderer können beim Griff nach dem ersten Dreier nicht mithelfen.

Aber auch beim SV Warngau fallen drei wichtige Spieler aus, unter anderem Rechtsverteidiger Bernhard Estner. „Dennoch – oder gerade deshalb – erwarte ich von meiner Mannschaft 120 Prozent Einsatz“, sagt Trainer Daniel Meyer. Beim Aufsteiger wurde während der Woche vor allem im taktischen Bereich hart gearbeitet. „Waakirchen ist eine spielstarke Mannschaft. Da musst du gut stehen, um das Spiel zu gewinnen“, sagt Meyer. Zumal sich seine Mannschaft mit dem Tore schießen schwer tut. „Uns fehlt noch ein echter Torjäger. Technisch aber haben wir eine starke Truppe.“

Andreas Lengenfelder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Ausfall beim TuS Holzkirchen II
Hiobsbotschaft für den TuS Holzkirchen II vor dem Heimspiel gegen den ASV Habach: Abwehrchef Lukas Krepek hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen.
Schwerer Ausfall beim TuS Holzkirchen II
Schenk: „Das ist noch nicht bei jedem im Kopf“
TuS Holzkirchens Christoph Schenk hofft im Heimspiel gegen den TSV 1865 Dachau auf ein Umdenken im Abstiegskampf. Aufgegeben hat er aber noch nicht: „Da wäre ich ja …
Schenk: „Das ist noch nicht bei jedem im Kopf“
Kreuth will seine Position festigen
Einen Gegner auf Augenhöhe erwartet den FC Real Kreuth am Samstag mit der Partie beim TSV Murnau.
Kreuth will seine Position festigen
Hopp oder top beim SV Miesbach
Der SV Miesbach hat am Samstag den ASV Antdorf zu Gast und braucht einen Sieg.
Hopp oder top beim SV Miesbach

Kommentare