+
Mannschaftsfoto 2014/2015 mit Sponsor Michael Schnitzenbaumer

DJK muss voll dagegenhalten

Darching kann mit Sieg gegen Arget auf Platz zwei überwintern

DJK Darching - Zum letzten Spiel vor der Winterpause empfängt die DJK Darching am Samstag den SV Arget. „Wir spielen voll auf Sieg“, sagt Kapitän Christoph Lindmeier. „Wir wollen unbedingt nochmal gewinnen, um oben dran zu bleiben.“

Trainer Patrick Lachemeier steht erneut sein kompletter Kader zur Verfügung. Zum dritten Mal in Folge kann er also die exakt gleiche Startaufstellung ins Spiel schicken. „Das ist natürlich ein großer Vorteil“, sagt Lindmeier. „Man lernt zum Beispiel im Mittelfeld die Laufwege der Außenspieler immer besser kennen.“

Mit einem Dreier könnte die DJK dann auf dem Relegationsplatz zwei überwintern – vorausgesetzt – der TSV Sauerlach gewinnt zeitgleich sein Nachholspiel gegen den FC Deisenhofen III nicht. Bis auf zwei Punkte könnten die Darchinger so auf Spitzenreiter BCF Wolfratshausen II aufschließen. „Arget wird sicher kampfstark auftreten“, meint Lindmeier. „Da müssen wir dagegenhalten, um zu gewinnen.“

Text: emi

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alexander Zetterer vom TuS Holzirchen im LIVE-Interview
Alexander Zetterer vom TuS Holzkirchen im Live-Interview. Der 23-jährige Verteidiger heute um 10.30 im Video-Interview bei Fussball-Vorort auf Facebook.
Alexander Zetterer vom TuS Holzirchen im LIVE-Interview
Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
Maximilian Dengler war in dieser Saison die Torversicherung des TSV Otterfing. Im Interview spricht der 30-Jährige über die den Neustart im September und sein …
Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
TuS Holzkirchen verlängert mit Coach Kemal Kilic
Ungeachtet der Corona-Krise und der damit verbundenen Spielpause bis mindestens September treibt der TuS Holzkirchen II seine Personalplanungen für die kommende Saison …
TuS Holzkirchen verlängert mit Coach Kemal Kilic
Alex Zetterers Top-Elf: TuS-Juwel, Bruder Michi und zwei Ex-Profis
Alexander Zetterer vom TuS Holzkirchen hat mit 23 als Fußballer schon einiges erlebt. Aus seinem aktuellen Verein schaffen es vier  Spieler ins Dream Team.
Alex Zetterers Top-Elf: TuS-Juwel, Bruder Michi und zwei Ex-Profis

Kommentare