1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Miesbach

Derby beim ersten Heimspiel: TuS Holzkirchen startet am 16. Juli in neue Saison

Erstellt:

Von: Sebastian Schuch

Kommentare

Bald geht’s los für den TuS Holzkirchen.
Bald geht’s los für den TuS Holzkirchen. © Christian Scholle

Der Spielplan ist da, der TuS Holzkirchen freut sich auf die neue Saison in der Landesliga Südost.

Holzkirchen – Nicht mal mehr einen Monat dauert es, dann geht es im Landkreis erstmals um Punkte auf dem Fußballplatz. Gewohnt macht der TuS Holzkirchen in der Landesliga Südost als hochklassigste Verein den Auftakt: am 16. Juli um 14 Uhr beim TSV Ampfing. So geht es aus dem vorläufigen Spielplan hervor, den der Bayerische Fußball-Verband (BFV) veröffentlicht hat.

Bereits beim ersten Heimspiel am 2. Spieltag dürfen sich die Zuschauer an der Haidstraße auf ein echtes Highlight freuen: das Oberlandderby gegen den TuS Geretsried, der nach einigen Jahren in der Südweststaffel zur kommenden Saison in die Landesliga Südost zurückkehrt. Ob am Ende der kommenden Saison vielleicht sogar mehr möglich ist als Platz sechs in der abgelaufenen, wissen die Holzkirchner bis Mitte August. Am 5. und 6. Spieltag wartet ein Doppelpack gegen die Absteiger aus der Bayernliga. Erst beim TSV 1880 Wasserburg, dann zu Hause gegen den SV Pullach. Aufsteiger VfB Forstinning, der sich in der Bezirksliga Ost souverän durchgesetzt hat, gastiert am 11. Spieltag an der Haidstraße, zum Nord-Aufsteiger ASV Dachau empfängt den TuS am 14. Spieltag.

Zum 17. und damit letzten Spieltag in der Hinrunde begrüßen die Holzkirchner den Kirchheimer SC, allerdings ist das Fußballjahr nach dem 29. Oktober noch nicht beendet. Wenn die Witterung mitspielt – beim durchaus anfälligen Platz an der Haidstraße ein wichtiges Kriterium – finden drei weitere Spieltage statt. Das letzte Spiel des Jahres ist zugleich ein Heimspiel, gegen die SpVgg Landshut.

Wadlbeißer: Die Lokalsport-Podcast-Folge mit TuS-Verteidiger Alex Zetterer.

Letztes Heimspiel gegen Schwaig

Der Wiederanpfiff im Frühjahr erfolgt laut Plan am 4. März beim SSV Eggenfelden. Je nachdem, ob das gelingt und 2022 Spiele ausgefallen sind, könnten auch ein paar mehr als die derzeit angesetzten 13 Partien warten. Direkt im Anschluss an die Wiederaufnahme des Spielbetriebs wartet auf die Holzkirchner erneut der Doppelpack gegen die früheren Bayernligisten, also ein knackiges Auftaktprogramm.

TuS Holzkirchen: Großes Abschiedsinterview mit Benedict Gulielmo.

Durchaus angenehme Temperaturen sind beim zweiten Oberlandderby der Saison möglich: Am 28. Spieltag, ebenfalls während der Woche, gastiert Holzkirchen in Geretsried. Zum letzten Heimspiel der Saison reist der FC SF Schwaig auf die Haid, bevor zum Saisonabschluss ein Auswärtsspiel in Kirchheim wartet.

Die Holzkirchner befinden sich bereits in der Vorbereitung auf eine lange Saison, am kommenden Wochenende startet die Mannschaft von Coach Joe Albersinger mit den Testspielen. Zum Vorbereitungsplan des TuS folgt in den kommenden Tagen ein gesonderter Bericht. ses

Auch interessant

Kommentare