1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Miesbach

eSports: BFV baut Angebot weiter aus 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Sessler

Kommentare

null
© ppict

Der eSport profitiert von der Corona-Pandemie. Wegen erhöhter Nachfrage baut der BFV das Online-Angebot weiter aus.

eSports

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) baut sein eSports-Angebot weiter aus. Wie der BFV mitteilt, gibt es im kommenden Jahr erstmals einen festen Unterbau für die beiden Bayernligen: vier Landesligen, „die mit Auf- und Abstieg die Spannung im Ligabetrieb noch einmal steigern“. Während der langen Corona-Pause im Sommer hatte der BFV bereits die Summer League, den Vorläufer der neuen Landesligen, ins Leben gerufen, an der auch die DJK Darching und der TSV Weyarn teilgenommen haben. „Die Corona-Krise hat dem eSport noch einmal einen zusätzlichen Schub verliehen. Die Einführung der vier Landesligen ist für uns deshalb der logische nächste Schritt“, erklärt BFV-Vizepräsident Robert Schraudner. Saisonstart der Landesligen ist im Frühjahr 2021. Der genaue Anmeldungsprozess wird rechtzeitig bekannt gegeben.  

(ses)

Auch interessant

Kommentare