Die Top-Schiedsrichter der Gruppe Bad Tölz.
+
Die Top-Schiedsrichter der Gruppe Bad Tölz.

Unparteiische mit guter Vorbereitung – Einige Verluste durch Corona

Auch die Schiedsrichter der Gruppe Bad Tölz sind bereit

  • VonThomas Spiesl
    schließen

Die Schiedsrichter der Gruppe Bad Tölz sind bereit für die neue Fußball-Saison. Allerdings ist auch an ihnen Corona nicht spurlos vorbeigezogen.

Landkreis Miesbach/Bad Tölz – Nicht nur für die meisten Teams aus der Region beginnt am kommenden Wochenende die Saison 2021/22, auch die Schiedsrichter der Gruppe Bad Tölz, zu der auch der Landkreis Miesbach gehört, freuen sich nach einigen Wochen der Vorbereitung, dass es nun endlich wieder losgeht. Nach zahlreichen Qualifikationssitzungen und Leistungsprüfungen sind die Referees bestens vorbereitet.

Allerdings ging die Corona-Pandemie auch an den Unparteiischen nicht spurlos vorbei. Von den 117 aktiven Schiedsrichtern, die Ende 2019 noch im Einsatz waren, sind nur noch 98 übrig geblieben, was im Kreis Zugspitze vor allem in den unteren Klassen für Probleme sorgen könnte. Das Durchschnittsalter ist ebenfalls leicht angestiegen auf 43,1 Jahre. „Das lässt erahnen, dass es in den nächsten Jahren wohl nicht besser wird. Erfreulich ist hingegen der positive Trend bei unseren Spitzenschiedsrichtern“, erklärt Obmann Thomas Sonnleitner. Alle höherklassigen Referees konnten ihre Liga halten. Nach dem Aufstieg von Max Hafeneder in die Bezirksliga (wir berichteten), stehen nun drei Schiedsrichter in der Landesliga und fünf Unparteiische in der Bezirksliga auf dem Platz. Zudem wurde Felix Wolf vom TSV Dietramszell wieder als Schiedsrichter-Assistent für die A- und B-Jugend-Bundesliga nominiert.

Auf dem Bild

die Spitzenschiedsrichter der Gruppe Bad Tölz, hinten von links: Arthur Peteratzinger (SV Ohlstadt/Kreisliga), Thomas Sonnleitner (Lenggrieser SC/Kreisliga), Roland Fritzsch (FC Rottach-Egern/Kreisliga), Felix Wolf (TSV Dietramszell/Landesliga), Ronald Thiess (TuS Geretsried/Kreisliga), Max Hafeneder (TuS Holzkirchen/Bezirksliga), Dominik Zuszek (DJK-SV Eichenhausen/Kreisliga), Marijo Kraljic (SC Wörnsmühl/Landesliga). Vorne von links: Franz Bernlochner (TSV 1864 Haag/Kreisliga), Dominik von Maffei (SV Miesbach/Bezirksliga), Adolf Schuster (TSV Wolfratshausen/Kreisliga), Valentin Schuster (FC Bayern München/Kreisliga), Daniel Stark (TSV Schaftlach/Kreisliga), Markus Steingruber (FC Kochelsee-Schlehdorf/Bezirksliga), Julian Spies (FC Deisenhofen/Kreisliga). Nicht auf dem Bild: Anes Hadziabdic (SC Wörnsmühl/Landesliga), Alexander Hölscher (SV Waakirchen-Marienstein/Bezirksliga), Alois Holzheu (DJK Darching/Kreisliga), Peter Köglsperger (SC Deining/Kreisliga), Jannis Maurer (SV Bad Tölz/Kreisliga), Christian Pittner (SG Hausham/Bezirksliga).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare