+
Michael Probst brachte Miesbach in Führung.

3:1 gegen Egling im Ligapokal

SV Miesbach siegt mit letztem Aufgebot

  • vonThomas Spiesl
    schließen

Der SV Miesbach bleibt im Ligapokal der Kreisliga in der Spur. Trotz 0:1-Rückstand gewannen die Kreisstädter gegen die SF Egling-Straßlach.

Miesbach – Nach den ersten beiden Spieltagen im Ligapokal steht der SV Miesbach gut da. Sechs Punkte zeigt die Tabelle, denn die Kreisstädter gewannen nach dem Auftaktsieg gegen Kreuth (wir berichteten) auch ihr Auswärtsspiel in Egling. Zwar waren die Miesbacher mit dem letzten Aufgebot zum abgeschlagenen Schlusslicht der Kreisliga 1 gereist und hatten aufgrund eines frühen Rückstands eine große Hypothek zu überwinden, um auf dem tiefen Geläuf in Straßlach die drei Punkte mit an die Schlierach zu nehmen. Doch die SV-Kicker zeigten Einsatz und gewannen am Ende verdient mit 3:1.

Die Hausherren erwischten einen Auftakt nach Maß und gingen bereits in der dritten Minute durch einen Fernschuss in Führung. Die Eglinger warfen im Anschluss ihre kämpferische Klasse in die Waagschale und versuchten, Miesbacher Angriffe mit Einsatz zu verhindern. Dies glückte auch eine halbe Stunde lang. Der SV erarbeitete sich zwar Möglichkeiten, scheiterte dabei aber unter anderem zwei Mal am Aluminium. Fernando Pindado glich dann aber noch vor der Pause per Elfmeter aus zum 1:1.

Im zweiten Durchgang machten die Gäste da weiter, wo sie vor dem Pausentee aufgehört hatten. Die Miesbacher machten das Spiel, hatten Egling stets im Griff und erspielten sich auch weiterhin gute Möglichkeiten. So war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Treffer fielen. Michael Probst und Josef Sontheim waren es schließlich, die mit ihren Treffern einen 3:1-Erfolg der Rot-Weißen herausschossen.

„Es war trotz zahlreicher Ausfälle ein verdienter Pflichtsieg. Alle, die dabei waren, haben ihre Sache heute gut gemacht und es war nicht gerade leicht, das auf diesem Platz bei einem so frühen Rückstand spielerisch zu lösen. Der Sieg geht absolut in Ordnung“, resümierte SV-Trainer Sepp Sontheim nach der Begegnung.    

SF Egling-Straßlach - SV Miesbach 1:3 (1:1)

SV Miesbach:Jansen - N. Städter, Ma. Veit, Rasho, Esterl - R. Baumann, Probst, Voit, Pindado (58. Darchinger) - Schwarzenbach (86. D. Städter), Sontheim.

Tore:1:0 Schuster (3.), 1:1 Pindado (37./FE), 1:2 Probst (56.), 1:3 Sontheim (85.).

Gelbe Karten: Dissinger - Voit, Schwarzenbach, R. Baumann.

Schiedsrichter:Alois Holzheu.

Zuschauer:60.

Auch interessant

Kommentare