+
Frau für die Tore: Veronika Reber (r. in Blau) erzielte vergangene Woche den entscheidenden Treffer gegen den Bayernligisten FC Stern München. 

Frauenfussball: Verbandspokal

Da geht was

TSV Otterfing – Auf in die nächste Runde: Die Fußballerinen des TSV Otterfing empfangen am Sonntag den DJK SV Geratskirchen im Achtelfinale des Verbandspokals.

Achtelfinale im Verbandspokal am Nordring: Nach dem Sensationssieg gegen den Bayernligisten FC Stern München vergangene Woche erwarten die Fußballerinnen des TSV Otterfing an diesem Sonntag nun die DJK SV Geratskirchen. Der Anpfiff wurde kurzfristig von 13 auf 15 Uhr verlegt.

„Wir haben jetzt gemerkt, dass was geht“, sagt Otterfings Mannschaftsverantwortliche Kathrin Kirmayr. „Nach dem Sieg vergangene Woche gehen wir natürlich ganz anders in das Spiel.“ Nun soll auch gegen den Landesligisten aus Niederbayern ein Sieg her. Gleichwohl schätzen die Otterfinger Geratskirchen noch ein wenig stärker ein als zuvor den FC Stern München.

Im Falle eines Weiterkommens wären im Viertelfinale des Verbandspokals nur noch Mannschaften aus der Bayern- und der Regionalliga mit von der Partie. „Das ist natürlich ein besonderer Anreiz“, stellt TSV-Trainer Wolfgang Meyer klar. „Und wir haben eine Chance, da bin ich mir sicher.“

Aber auch eine Niederlage wäre keine Katastrophe. „Alles, was wir bisher erreicht haben, ist schon ein riesengroßer Erfolg“, betont Meyer. Verzichten muss er lediglich auf Mittelfeldspielerin Daniela Fritsch, die dieses Wochenende im Urlaub ist. „Aber wir haben tatkräftige Unterstützung von der Zweiten Mannschaft“, ergänzt Mannschaftsverantwortliche Kirmayr.

Auch dieses Mal ist mit Geratskirchen wieder der höherklassige Gegner am Nordring zu Gast. „Das sind die Highlights“, sagt Coach Meyer begeistert. „Für diese Spiele arbeiten wir das ganze Jahr über.“ Auch die Vorbereitung unter der Woche verlief gut. „Die Mannschaft ist heiß“, sagt Kirmayr. „Jetzt haben wir Blut geleckt.“

Michael Eham

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holzi Mike Brunner wechselt zu Basketballern des TV Miesbach
Erdbeben bei den Basketballern des TuS Holzkirchen: Kapitän Mike Brunner wechselt zum TV Miesbach, die Holzis ziehen sich aus der Bezirksoberliga zurück. 
Holzi Mike Brunner wechselt zu Basketballern des TV Miesbach
Fußballer des TuS Holzkirchen starten mit Heimspiel in Landesliga
Der Bayerische Fußball-Verband hat die Spielpläne für die Landesliga-Saison 2019/20 veröffentlicht. Der TuS Holzkirchen startet demnach mit einem Heimspiel.
Fußballer des TuS Holzkirchen starten mit Heimspiel in Landesliga
Diskuswerferin Ulrike Giesa bleibt die Nummer eins
Ulrike Giesa von den SF Föching ist die beste Diskuswerferin Bayerns. Das hat sie beim Ludwig-Jall-Sportfest wieder bestätigt.
Diskuswerferin Ulrike Giesa bleibt die Nummer eins
FC Hausham 07 steigt erst auf und dann doch nicht
Die Fußballer des FC Hausham 07 feiern den Aufstieg in die A-Klasse und müssen doch in der B-Klasse bleiben.
FC Hausham 07 steigt erst auf und dann doch nicht

Kommentare