+
Konnte mit seinem Team erneut nicht in Geretsried antreten: SG Haushams Manuel Marcks

„Bei uns hätte man spielen können“

Zweiter Versuch scheitert - SG Hausham gegen FF Geretsried erneut abgesagt

  • schließen

Das für Mittwochabend angesetzte Nachholspiel in der Kreisklasse 2 zwischen den Fußballfreunden Geretsried und der SG Hausham wurde abgesagt – allerdings auf kuriose Art und Weise.

Wegen anhaltender Regenfälle war der Rasen am Geretsrieder Krötenteich aufgeweicht. Da die Geretsrieder erst kürzlich ihr Heimspiel gegen Aying wegen Regens abgesagt hatten, schlug Spielgruppenleiter Anton Lechermann am Mittwochvormittag einen Heimrecht-Tausch vor.

„Bei uns hätte man spielen können, wir haben das extra abgeklärt“, berichtet Haushams Jugendleiter Bernd Marcks. Geretsried wollte das Spiel dennoch absagen, verweigerte die Anreise nach Hausham und erklärte seinen Platz als spielfähig. So machten sich die Knappen abends auf den Weg nach Geretsried. Dort angekommen, entschied der eingeteilte Schiedsrichter, dass der Rasen kein Spiel zulässt und sagte die Partie ab. Die Haushamer mussten unverrichteter Dinge wieder nach Hause fahren.

„Man hätte dort nicht wirklich spielen können, weil im Strafraum eine Stelle unter Wasser stand“, bestätigt Marcks. „Es ist für uns trotzdem ärgerlich, weil es in Hausham gegangen wäre. Das hinterlässt einen faden Beigeschmack.“ Ein Nachholtermin soll nun möglichst kommende Woche gefunden werden, möglicherweise in Hausham, nachdem es bereits die zweite Spielabsage der Fußballfreunde war und Lechermann laut BFV-Spielordnung nun ohne Zustimmung der Vereine das Heimrecht tauschen kann.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Nach drei Unentschieden in Folge schafft es die TuS Holzkirchen zurück in die Erfolgsspur.
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Holzis in der falschen Liga? TuS Holzkirchen kassiert Klatsche
Mit einer Niederlage bei der Regionalliga-Reserve des DJK Sportbund München hatten die Basketballer des TuS Holzkirchen gerechnet. Mit einer Klatsche dann doch nicht.
Holzis in der falschen Liga? TuS Holzkirchen kassiert Klatsche
TuS Holzkirchens Jozo Ereiz: „Wir bemühen uns um einen neuen Coach“
Die Landesliga-Fußballer des TuS Holzkirchen sind in der Winterpause und Jozo Ereiz zieht Bilanz. Der Sportliche Leiter erklärt die Pläne für die Winterpause.
TuS Holzkirchens Jozo Ereiz: „Wir bemühen uns um einen neuen Coach“

Kommentare