+
Schlechte Nachrichten: Die Partie des TuS Holzkirchen von Trainer Jozo Ereiz ist abgesagt.

„Das wäre ein ganz wichtiges Spiel gewesen“

Partie des TuS Holzkirchen beim TSV Ampfing abgesagt

Die Fußballer des TuS Holzkirchen haben am Wochenende frei. Die Landesliga-Partie beim TSV Ampfing wurde abgesagt.

Holzkirchen – Da waren es nur noch zwei: Die Partie des TuS Holzkirchen an diesem Samstag beim TSV Ampfing ist abgesagt. Somit bleiben für die Mannschaft von Trainer Jozo Ereiz nur zwei Spiele, ehe die Fußball-Landesliga Südost am 1. Dezember in die gut dreimonatige Winterpause geht.

Trainer Jozo Ereiz hätte gerne gespielt

Ereiz hätte am Samstag gerne gespielt. „Das wäre ein ganz, ganz wichtiges Spiel für uns gewesen,“ sagt der 49-Jährige. Beim Tabellensechzehnten TSV Ampfing wollte der TuS den Abstand zu den Abstiegsrelegationsplätzen weiter ausbauen. Zumal auch noch nicht klar ist, ob nächsten Samstag an der Haidstraße gespielt werden kann. Derzeit sind die Plätze gesperrt, die Mannschaft trainierte diese Woche auf dem Kunstrasenplatz. 

Hier war Ereiz am Montagabend so etwas wie der Partycrasher. Noch in ausgelassener Stimmung vom 8:0-Sieg über den SB DJK Rosenheim am Wochenende, kamen seine Spieler zum Training. Doch der Coach bot jeglichem Überschwang umgehend Einhalt. „Ich wollte absichtlich nicht, dass Euphorie aufkommt“, sagt der 49-Jährige. „Ich habe den Jungs gesagt, das war nur ein Sieg. Wir müssen am Boden bleiben.“ Zeit seine Spieler auf diesem zu halten, hat Ereiz nun eine Woche länger.

jpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

D1-Junioren des TuS Holzkirchen drehen 15-Tore-Spiel bei Futsal-Debüt
Spannender hätte der Einstieg in die Futsal-Kreisliga nicht sein können. Der FC Ludwigvorstadt hatte in eigener Halle mächtig vorgelegt.
D1-Junioren des TuS Holzkirchen drehen 15-Tore-Spiel bei Futsal-Debüt
B-Juniorinnen des TuS Holzkirchen landen in Höhenkirchen auf Platz drei 
Mit einer weißen Weste gingen die Holzkirchnerinnen beim Höhenkirchner Hallenturnier durch die Vorrunde (3:0 gegen Baldham-Vaterstetten, 2:1 gegen Lengdorf und …
B-Juniorinnen des TuS Holzkirchen landen in Höhenkirchen auf Platz drei 
Legionär Lukas Keßler: „Österreichische Vereine sind besser organisiert“
Lukas Keßler wechselte vor zwei Jahren von der TuS Holzkirchen zum SAK Salzburg. Im Interview berichtet er von seinen Erfahrungen im österreichischen Amateur-Fußball. 
Legionär Lukas Keßler: „Österreichische Vereine sind besser organisiert“
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Nach drei Unentschieden in Folge schafft es die TuS Holzkirchen zurück in die Erfolgsspur.
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“

Kommentare