Hat sich rehabilitiert: Trainer Jozo Ereiz überzeugte Sean Erten (M.), dass er auf links spielt. Mit Anton Bauer (r.) bildet der 29-Jährige in Hauzenberg den Sturm.
+
Hat sich rehabilitiert: Trainer Jozo Ereiz überzeugte Sean Erten (M.), dass er auf links spielt. Mit Anton Bauer (r.) bildet der 29-Jährige in Hauzenberg den Sturm.

„Unsere Elf stellt sich von alleine auf“

TuS Holzkirchen ersatzgeschwächt beim FC Sturm Hauzenberg

  • vonHans Spiegler
    schließen

Der TuS Holzkirchen hat vor dem Spiel beim FC Sturm Hauzenberg einen personellen Engpass. Immerhin könnte Christopher Korkor rechtzeitig fit werden.

Holzkirchen – Bloß nicht abstürzen: Der TuS Holzkirchen will sich mit aller Macht dagegen wehren, weiter in den Tabellenkeller der Fußball-Landesliga Südost zu rutschen. Gegen den SE Freising gelang der Elf von Trainer Jozo Ereiz am vergangenen Spieltag ja ein kleiner Überraschungserfolg – das 3:2 besorgte den Holzkirchnern die Punkte 18, 19, und 20. Ausgerechnet für das letzte Spiel der Hinrunde beim FC Sturm Hauzenberg fallen nun reihenweise Spieler aus. „Unsere Verletztenliste bereitet mir große Sorgen“, sagt Ereiz mit finsterer Miene. „Die Elf, die in Hauzenberg auf dem Platz stehen wird, stellt sich quasi von alleine auf.“

TuS Holzkirchens ohne Lars Doppler

Nach wie vor laboriert Benedict Gulielmo an Knieproblemen und kann die nächsten zwei bis drei Wochen nicht spielen. Dasselbe gilt nun auch für Lars Doppler: Der Kapitän musste während der Woche wegen ähnlicher Beschwerden aussetzen, und auch seine Ausfallzeit schätzt Ereiz auf bis zu drei Wochen. Gerade für die Innenverteidigung wäre einer der beiden Urgesteine wichtig, um zusammen mit Alexander Zetterer für defensive Stabilität zu sorgen.

Diesen Part muss nun höchstwahrscheinlich Aron Mättig übernehmen, doch auch der 22-Jährige hat bislang einen guten Eindruck hinterlassen, wenn er gebraucht wurde. Zudem stellen die Hauzenberger ja eine der schlechteren Offensivreihen, geht es ausschließlich um die Anzahl der erzielten Tore. Der Trainer der Holzkirchner warnt trotzdem: „Der Gegner spielt besser, als es der Platz in der Tabelle vermuten lässt – gegen Karlsfeld (1:2, Anm. d. Red.) beispielsweise waren sie klar besser.“

Sean Erten wird von Spiel zu Spiel fitter

Der Blick des 49-Jährigen richtet sich sowieso vornehmlich auf den Angriff: Dort droht neben den sicheren Ausfällen von Sebastian Frei (Sprunggelenk gedehnt) und Andreas Maurer (konnte die ganze Woche nicht trainieren) auch Leistungsträger Christopher Korkor nicht zur Verfügung zu stehen. „Sein Einsatz steht 50 zu 50“, erklärt Ereiz. „Wenn er es wenigstens schaffen würde, hätten wir zumindest unser Offensivtrio beisammen.“ Dies ergänzen Toni Bauer und Sean Erten. Besonders Letzterer kann sich derzeit von Spiel zu Spiel rehabilitieren und überzeugte zuletzt auf der linken Außenbahn. Mit schnellen Bewegungen leitete der 29-Jährige gegen Freising viele gefährliche Angriffe ein und war maßgeblich am Erfolg beteiligt. „Ich hatte mit Sean ein langes Gespräch und musste ihn erst davon überzeugen, dass er auf links richtig gut sein kann“, verrät der Trainer des Bayernliga-Absteigers. „Er wird von Spiel zu Spiel fitter und wird noch besser spielen.“

Egal also wer vom Holzkirchner Kader noch eine Chance erhält, von Anfang an zu überzeugen – die Forderungen, die Ereiz an seine Spieler vor dem Vorrundenabschluss stellt, sind eindeutig: „Wir brauchen vor dem Tor die nötige Kaltschnäuzigkeit und müssen die Tore im richtigen Moment machen.“

hsp

Zum Spiel

Samstag, 26. Oktober, 14 Uhr, Staffelberg Stadion Hauzenberg.

Voraussichtliche Aufstellung: Zeisel – Gerg, Zetterer, Mättig, Zebec – Höpfinger, B. Bahadir, S. Bahadir – Korkor, T. Bauer, Erten.
Auf der Bank: Kuile, Amidou, Baumann, A. Bauer, Böttcher, Grbic. Schiedsrichter: Vinzenz Pfister (SV 66 Oberbergkirchen)

Fanbus

Der TuS Holzkirchen setzt einen Bus zum Auswärtsspiel in Hauzenberg ein. Abfahrt ist um 9.15 Uhr am Fußballplatz an der Haidstraße. Für die Fans des TuS Holzkirchen besteht die Möglichkeit zur Mitfahrt. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person.

Auch interessant

Kommentare