FC Real Kreuth, SF Egling, Fußball
+
Voller Einsatz: Der FC Real Kreuth vor dem Tor der Sportfreunde Egling.

Fußball Kreisliga 1

Nach Sieg gegen Habach: FC Real Kreuth klopft an Tabellenspitze an

  • vonMarkus Eham
    schließen

Bis auf vier Punkte ist der FC Real Kreuth an den Tabellenzweiten Lenggrieser SC herangerückt. Ausschlaggebend war ein 4:0-Erfolg gegen die SF Egling.

Kreuth – Für den FC Real Kreuth ist es ein absolut gewinnbringender Samstagnachmittag gewesen. Zum einen haben die Enterbacher die geforderte Pflichtaufgabe gegen das Schlusslicht aus Egling souverän mit 4:0 erledigt. Zum anderen trennten sich der ASV Habach und der Lenggrieser SC zeitgleich im Spitzenspiel mit 3:3-Unentschieden, sodass die Kreuther bis auf vier Punkte auf den Zweiten aus Lenggries herangerückt sind. „Wichtig für uns ist nur der Dreier“, stellt FC-Coach Reiner Leitl klar.

Keine 120 Sekunden waren gespielt, als Kreuths Lukas Frank nach einer Ecke den Ball über die Linie drückte. Bis zum zweiten Treffer musste sich der FC Real aber lange gedulden. Die FC-Offensive, die kurzfristig auf ihren angeschlagenen Topstürmer Franz Huber verzichten musste, ließ viele Chancen liegen. Dan Petru Samoila sorgte dann für Erleichterung im Kreuther Lager. Eine Flanke des Außenverteidigers wurde zur 2:0-Führung abgefälscht. Wenig später legte erneut Tobias Frank zum 3:0-Pausenstand nach.

Nach dem Seitenwechsel lag der Kreuther Fokus auf der Ergebnisverwaltung. „Da haben wir ein wenig durchgewechselt“, erklärt Leitl. „Das hat natürlich ein wenig dem Spielfluss geschadet.“ Trotzdem legte Kreuths Samoila mit seinem zweiten Streich an diesem Tag noch einmal nach und sorgte damit nicht nur für den 4:0-Endstand, sondern auch für eine hervorragende Ausgangsposition, um noch mal in den Aufstiegskampf in der Kreisliga 1 einzugreifen.

FC Real Kreuth – SF Egling 4:0(3:0)

FC Real Kreuth: Sachau – Samoila (46. Sandra), Götschl, Schober, Egger – Schwinghammer (66. Zehetmeier), S. Mayr, T. Frank, K, Kölbl – Mack, L. Frank (46. Schröter).

Tore: 1:0/3:0 T. Frank (2., 33.), 2:0/4:0 Samoila (88.).

Zuschauer: 100.

Schiedsrichter: Matthias Dolderer (FC Seeshaupt).

Gelbe Karten: Schwinghammer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare