+
Parsbergs Steffi Kameter ist am Sonntag wieder einsatzfähig.

Partie der SG Darching/Hartpenning verlegt

Nichts zu verlieren für SG Otterfing - Parsberg wieder mit Karmeter

  • vonThomas Spiesl
    schließen

Nur zwei von drei Damenmannschaften aus dem Landkreis sind an diesem Wochenende im Einsatz, das Heimspiel der SG Darching/ Hartpenning gegen Huglfing wird noch kurzfristig verlegt.

Landkreis – Nichts zu verlieren hat die SG Otterfing/ Holzkirchen, die als Außenseiter nach Aßling fährt. Der SV Parsberg will nach der unglücklichen Heimniederlage gegen Lenggries am Sonntag in Bad Tölz punkten.

TSV Aßling – SG Otterfing/Holzkirchen (Sa, 15.30 Uhr)

Für die Spielerinnen der SG Otterfing/Holzkirchen führt die Reise an diesem Samstag zum Bezirksliga-Spitzenreiter nach Aßling. Während die Gastgeberinnen um den Aufstieg kämpfen, haben die Kickerinnen aus dem Nord-Landkreis nur einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze. „Die Trainings- und Personalsituation hat sich vergangene Woche etwas entspannt. Wir haben aber immer noch einige Ausfälle und angeschlagene Spielerinnen, weshalb wir uns gegen den Tabellenführer, der auch die beste Torjägerin hat, nicht viel ausrechnen“, erklärt TSV-Trainer Artur Zigelski. Für die Gäste wird das Spiel in Aßling eine erste Standortbestimmung, nachdem das erste Saisonspiel gegen Bad Aibling abgesagt wurde.

SG Bad Tölz/Wackersberg – SV Parsberg (So, 17.30 Uhr)

Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen Lenggries wollen die Damen des SV Parsberg in der Kreisklasse 2 nun auf dem Tölzer Kunstrasen punkten. „Bad Tölz ist ein körperlich starker Gegner, wir wollen versuchen, spielerisch und kämpferisch dagegen zu halten.“, erklärt SV-Trainerin Theresa Zigelski vor der Partie. Sie muss die Startelf erneut umstellen, da sich Sabrina Fischer im Training verletzt hat. Dafür steht am Sonntag Steffi Kameter wieder zur Verfügung.

Darching/ Hartpenning – SC Huglfing II (verlegt)

Das ursprünglich für diesen Sonntag angesetzte Duell in der A-Klasse 3 zwischen der SG Darching/Hartpenning und dem SC Huglfing II findet nicht statt. Wie SG-Sprecherin Elisabeth Schapperer berichtet, wird die Partie auf Wunsch der Gastgeberinnen kurzfristig verlegt. Der neue Termin ist noch offen.  

(ts)

Auch interessant

Kommentare