+
Um 18 Uhr beginnt der Oberland eCup. 

FIFA-20-Turnier

Zocken um die Oberland-Krone

  • schließen

An diesem Samstag ist es soweit: der Oberland eCup der Heimatzeitung in Zusammenarbeit mit dem TuS Holzkirchen findet statt.

Landkreis – Während der Sportbetrieb im Freien wegen Corona erst ab Montag wieder anläuft, haben Konsolen-Spiele Hochkonjunktur. Am heutigen Samstag richtet die Heimatzeitung in Zusammenarbeit mit dem TuS Holzkirchen die inoffizielle Landkreis-Meisterschaft in FIFA 20 auf der Playstation 4 aus – über das E-Sports-Portal des BFV.

Gespielt wird beim Oberland eCup Eins-gegen-Eins im 85er-Modus. Dies bedeutet, dass alle Mannschaften eine Stärke von 85 Punkten haben und man damit beispielsweise mit Jahn Regensburg auch gegen den FC Barcelona antreten kann, da alleine das Können des Zockers über den Gewinner entscheidet.

Stand Freitagnachmittag hatten sich bereits 30 Spieler für den Oberland eCupangemeldet, insgesamt stehen 64 Plätze zur Verfügung. Mitmachen können auch Gamer anderer Klubs außerhalb des Oberlands, diese können sich aber den Landkreis-Titel natürlich nicht sichern, sondern nur Punkte für die BFV-Wertung sammeln. Für Fragen und Rückmeldungen gibt es auf der BFV-Seite einen Turnier-Chat, der von einem Mitarbeiter des Verbands moderiert wird.

Spielt gegen einen E-Sports-Profi

Als besonderes Schmankerl können sich die Teilnehmer mit Ramazan Elmas messen. Elmas ist E-Sports-Profi bei der SpVgg Unterhaching und nimmt unter dem Pseudonym Xx-RMZN25-Xx teil. Den beiden Finalisten winken als Preis jeweils zwei Tickets für ein Heimspiel der SpVgg nach Wahl, ausgeschlossen ist allerdings das Derby gegen den TSV 1860 München.

Gespielt wird von Beginn an im K.o.-Modus, eine Halbzeit dauert sechs Minuten. Wenn es nach der regulären Spielzeit keinen Sieger gibt, entscheidet das Golden Goal. Das Turnier beginnt am heutigen Samstag um 18 Uhr. Die Teilnehmer können sich zwischen 16 und 17.30 Uhr auf www.bfv-esports.de unter dem Menüpunkt „Vereinsturniere“ einchecken, dort können sich auch Kurzentschlossene noch anmelden.

Nach dem Check-in erfolgt um 18 Uhr die Auslosung des Spielplans, anschließend startet die erste Runde. Dafür suchen die Teilnehmer ihren Kontrahenten im Online-Modus von FIFA 20 auf ihrer Playstation 4 und tragen dann ein Online-Freundschaftsspiel aus. Das Ergebnis wird anschließend auf der Seite des BFV eingetragen und von beiden Seiten bestätigt. Wenn alle Spiele einer Runde abgeschlossen sind, wird der nächste Gegner ermittelt. So geht es dann weiter bin der erste Landkreis-Meister feststeht.

Mindestens neun Teams aus der Region vertreten

Aktuell nehmen Spieler aus neun Landreis-Clubs teil. Neben den Mit-Ausrichtern des TuS Holzkirchen (Ledermo und oldmexinger) stellen die SF Gmund-Dürnbach zwei Gamer mit den Play-Station-Network-Namen daraida und Xx-THHA10-xX. Außerdem mit zwei Startern dabei ist Türk Spor Hausham (OGG und Ahmo). Für die DJK Darching tritt Aneson an, der FC Hausham nimmt mit dem User dachrisi teil. Für wen der Gamer namens TSV Schliersee am Start ist, erklärt sich von selbst, ebenfalls mit im Rennen sind der SV Waakirchen-Marienstein (Tobi_1904), der SC Wörnsmühl (MadlSCW) und der TSV Weyarn (Royaltswy).

Zahlreiche Spieler nutzen das Turnier als Vorbereitung für den BFV-eClub-Championship, der am 2. Juni 2020 im Modus Zwei-gegen-Zwei ausgetragen wird. Dabei wird der Meister des Bezirks Oberbayern ermittelt. Doch jetzt geht es erst einmal um die FIFA-Krone im Oberland. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alex Zetterer: „Wir bauen uns da gerade etwas richtig cooles auf“
Alexander Zetterer hat in seiner jungen Karriere viel erlebt. Mit 23 Jahren ist er schon für einige Vereine im gehobenen Amateurbereich aufgelaufen. 
Alex Zetterer: „Wir bauen uns da gerade etwas richtig cooles auf“
Kilic: „Ich möchte mich auf Individualtraining konzentrieren“
Die Reserve des TuS Holzkirchen startet am 2. Juni in das Kleingruppentraining. Für Trainer Kemal Kilic stehen Individualtraining und „technische Sachen“ im Vordergrund.
Kilic: „Ich möchte mich auf Individualtraining konzentrieren“
Alexander Zetterer vom TuS Holzirchen im LIVE-Interview
Alexander Zetterer vom TuS Holzkirchen im Live-Interview. Der 23-jährige Verteidiger heute um 10.30 im Video-Interview bei Fussball-Vorort auf Facebook.
Alexander Zetterer vom TuS Holzirchen im LIVE-Interview
Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
Maximilian Dengler war in dieser Saison die Torversicherung des TSV Otterfing. Im Interview spricht der 30-Jährige über die den Neustart im September und sein …
Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“

Kommentare