1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Miesbach

TSV 1860 Rosenheim gewinnt den Oberland-Cup vor dem TuS Bad Aibling

Erstellt:

Kommentare

Die U19 des TSV 1860 Rosenheim gewann den Oberland-Cup
rosenheim.JPG © FuPa

Beim 18. Oberland-Cup des TSV Weyarn gewann ein Team, das nicht auf der Liste war. Der TSV 1860 Rosenheim nahm als Ersatz-Mannschaft den Titel mit.

Weyarn – Sechs Fußballmannschaften aus der Region standen sich beim 18. Oberland Cup des TSV Weyarn auf dessen Sportanlage gegenüber. Bei bestem Wetter eröffneten die Sportfreunde Fischbachau und die kurzfristig für den TSV Irschenberg eingesprungene U19 des TSV 1860 Rosenheim das Turnier. Den Sieg holten sich die Rosenheimer, die sich nach den beiden Vorrundenspielen auch den Einzug ins Finale sicherten.

Dort trafen sie auf den TuS Bad Aibling, der sich in der Gruppe B schadlos gehalten und Platz eins verteidigt hatte. Am Ende nahmen die Rosenheimer nach einem torlosen Endspiel und dem Sieg im Elfmeterschießen den Pokal mit nach Hause.

Um Platz drei kam es zur Neuauflage des Leitzachtal-Derbys zwischen den Fischbachauern und dem SC Wörnsmühl. Den dritten Platz und damit ein Preisgeld sicherten sich die Sportfreunde Fischbachau mit einem 2:0-Erfolg gegen ihren Nachbarverein.

Im Spiel um Platz fünf standen sich die Gastgeber des TSV Weyarn und der SV Miesbach gegenüber. Bei zweimal 15 Minuten Spielzeit fielen auch hier keine Treffer, dafür sicherten sich im Elfmeterschießen die Kreisstädter den fünften Rang. Für alle Teilnehmer war es ein gelungener Start in die Saisonvorbereitung, der anschließend noch gemeinsam auf dem Weyarner Feuerwehrfest gefeiert wurde.  (ts)

Auch interessant

Kommentare