Spieler der TuS Holzkirchen gegen den VfB Hallbergmoos
+
Die TuS Holzkirchen wird auch in der kommenden Saison in der Landesliga Südwest antreten.

Planungen für neue Saison

TuS Holzkirchen: Einteilung der Verbandligen bekannt - Fünf neue Gegner in der Landesliga 

Der BFV hat die Einteilung der Verbadsligen für die Saison 2021/22 bekanntgegeben. Der TuS Holzkirchen trifft in der Landesliga Südost auf fünf neue Gegner.

Holzkirchen - Rund zwei Wochen nachdem die Saison im bayerischen Amateurfußball abgebrochen wurde (wir berichteten), hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) die Einteilung der Bayern- und Landesligen bekannt gegeben. Der TuS Holzkirchen trifft in der Landesliga Südost auf fünf neue Gegner. Nicht mehr dabei sind Bayernliga-Aufsteiger VfB Hallbergmoos und die Absteiger ASV Dachau und TSV Waldkirchen sowie der FC Sturm Hauzenberg und der 1.

FC Passau, die künftig in der Landesliga Mitte spielen. Neu in der Landesliga Südost sind der TV Aiglsbach (zuvor Landesliga Mitte) sowie die Aufsteiger Sportfreunde Schwaig (Bezirksliga Oberbayern Nord), SV Bruckmühl (Bezirksliga Oberbayern Ost), TSV Brunnthal (Bezirksliga Oberbayern Süd) und der SSV Eggenfelden (Bezirksliga Niederbayern West).  

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare