Unnötige Niederlage gegen den TSV Dietramszell

Weniger gut lief es dann zwei Tage später beim nächsten Heimspiel gegen den TSV Dietramszell. Die Weyarner begannen gut und gingen durch einen Treffer von Beni Bojaj auch verdient in...

Weniger gut lief es dann zwei Tage später beim nächsten Heimspiel gegen den TSV Dietramszell. Die Weyarner begannen gut und gingen durch einen Treffer von Beni Bojaj auch verdient in Führung. Dann allerdings passten sie sich immer mehr der sehr passiven Spielweise der Gäste an. So kam Dietramszell kurz nach der Pause durch einen individuellen Fehler in der TSV-Defensive aus dem Nichts zum Ausgleich. Die Weyarner hatten im Anschluss Chance um Chance, doch das Leder wollte einfach nicht ins Netz. Dies rächte sich, als die Gäste bei einem gut ausgespielten Konter, es war im übrigen einer von insgesamt nur drei Torschüssen für Dietramszell, zum 1:2 einschoss. In der Schlussphase mauerten sich die Zeller mit Mann uns Maus um den eigenen Strafraum ein und dem TSV gelang es nicht mehr, den Abwehrriegel zu knacken. Somit kassierten die Klosterdörfler nach sechs Spielen wieder eine absolut unnötige Niederlage. 

TSV Weyarn - TSV Dietramszell 1:2 (1:0)

Aufstellung:  Grun - Leitner (78. Benda), Butzenberger, Altenburg, Thrainer - Glanz (15. Eirainer), Höß, Arndt, Hagn - Bojaj, Münch

Tofolge: 1:0 (25.) Beni Bojaj, 1:1 (50.) Maxi Seestaller, 1:2 (78.) Matthias Klattenbacher

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Nach drei Unentschieden in Folge schafft es die TuS Holzkirchen zurück in die Erfolgsspur.
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Holzis in der falschen Liga? TuS Holzkirchen kassiert Klatsche
Mit einer Niederlage bei der Regionalliga-Reserve des DJK Sportbund München hatten die Basketballer des TuS Holzkirchen gerechnet. Mit einer Klatsche dann doch nicht.
Holzis in der falschen Liga? TuS Holzkirchen kassiert Klatsche
TuS Holzkirchens Jozo Ereiz: „Wir bemühen uns um einen neuen Coach“
Die Landesliga-Fußballer des TuS Holzkirchen sind in der Winterpause und Jozo Ereiz zieht Bilanz. Der Sportliche Leiter erklärt die Pläne für die Winterpause.
TuS Holzkirchens Jozo Ereiz: „Wir bemühen uns um einen neuen Coach“
Alte Rivalität als Motivation für die Holzis
Trotz der Klatsche gegen den Tabellenführer gehen die Holzis optimistisch in die Partie gegen den Bezirksliga-Zweiten. Die alte Rivalität motiviert.
Alte Rivalität als Motivation für die Holzis

Kommentare