+
Her mit den Punkten: Die DJK Darching (in Rot) braucht zwei Heimsiege.

Zwei Heimspiele am Samstag

Spieltage der Wahrheit für DJK

  • schließen

Jetzt wird‘s ernst: Die Volleyballerinnen der DJK Darching brauchen am Samstag zwei Heimsiege, um den direkten Klassenerhalt zu schaffen.

Darching – In den nächsten Wochen entscheidet sich für die Volleyballerinnen der DJK Darching, wo es in dieser Saison hingeht. In den kommenden vier Spielen trifft die Mannschaft von Trainer Jürgen Primbs je zwei Mal auf den Tabellendritten MTV Rosenheim und den Tabellensechsten SG Dingolfing-Landshut.

Der sechste Platz ist auch das von Primbs vorgegebene Saisonziel, was gleichbedeutend mit dem direkten Klassenerhalt wäre. Aktuell steht die SG Dingolfing-Landshut genau einen Punkt vor der DJK Darching. Mit einem Sieg beim Heimspieltag am Samstag ab 14 Uhr könnte die DJK also am Tabellennachbarn vorbeiziehen. Zuerst geht es aber gegen den Dritten MTV Rosenheim. „Egal, wie es in der Tabelle aktuell aussieht: Unser Ziel für dieses Wochenende sind 3:3 Punkte“, sagt Primbs.

Dingolfing-Landshut hat die letzten drei Partien gewonnen und kommt mit einem Lauf nach Darching. „Beim 3:0 gegen den VC DJK München-Ost-Herrsching haben sie einen so guten Eindruck hinterlassen, dass ich davon ausgehen, dass die Mannschaft am Ende Platz vier bis fünf erreichen kann“, sagt der Coach. „Das wird ein harter Brocken für uns.“ Für das Spiel gegen den Tabellendritten MTV Rosenheim gilt das gleiche.

Den Einbau der Jugendspielerinnen hat die DJK Darching in den nächsten Wochen erst einmal zurückgestellt. „So schade ich das im Augenblick finde, aber wir müssen voll auf Punktejagd gehen“, betont Primbs. „Anna Floßmann hat den Sprung geschafft und spielt rund 50, 60 Prozent der Einsatzzeiten. Sanja Kolesar und Pia Hartmann sind kurz vor dem Sprung und müssen noch Geduld haben. Sie machen die Sache aber sehr gut“, lobt der Trainer. Schließlich sei es nicht einfach, auf dem Weg von der Zweiten in die Erste Mannschaft gleich drei Ligen zu überspringen.

cf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kräftemessen in Kreuth: FC Real empfängt SV Miesbach
Derby in der Kreisliga: Der FC Real Kreuth empfängt am Mittwochabend den SV Miesbach. Beide Mannschaften strotzen nur so vor Selbstvertrauen.
Kräftemessen in Kreuth: FC Real empfängt SV Miesbach
TuS Holzkirchen Jugend: U17 und U15 mit knappen Siegen
Die anfängliche Überlegenheit des TSV Milbertshofen resultierte aus körperlicher Präsenz, der Holzkirchen nichts entgegensetzen konnte und so Tore in der 14., 23. und …
TuS Holzkirchen Jugend: U17 und U15 mit knappen Siegen
SG Hausham geht ohne Angst ins Pokal-Halbfinale
Fußballfans aufgepasst: Die SG Hausham braucht am Mittwochabend Eure Unterstützung. Im Pokal-Halbfinale ist der 1. FC Penzberg zu Gast.
SG Hausham geht ohne Angst ins Pokal-Halbfinale
Maxi Dengler ist der Robert Lewandowski des Landkreises
„Ham’s di ogschossn?“, musste sich Maxi Dengler die letzten Jahre anhören, wenn er mal traf. Doch heuer läuft‘s: Dengler führt die Torjägerliste mit großem Vorsprung an.
Maxi Dengler ist der Robert Lewandowski des Landkreises

Kommentare