+
Wollen zurück in die Erfolgsspur: Die Spieler des FC Real Kreuth.

Fußball Kreisliga 1

Zurück auf die Erfolgsspur: FC Real Kreuth empfängt Aufsteiger TSV Peißenberg

  • schließen

In der Kreisliga 1 empfängt der FC Real Kreuth am Freitagabend den Aufsteiger TSV Peißenberg. Das Ziel: Es soll wieder zurück in die Erfolgsspur gehen.

Kreuth – Nedo Tomic zeigt bereits zu diesem noch frühen Zeitpunkt der Kreisliga-Saison, dass er ein akribischer Arbeiter ist. Man habe die herbe 2:5-Klatsche in Lenggries eingehend analysiert und im Training „ein bisschen daran geübt“, sagt der Trainer des FC Real Kreuth. Nur für den einen Zweck: Damit die Kurve im Heimspiel am Freitagabend gegen den Aufsteiger aus Peißenberg wieder nach oben zeigt.

Die Probleme gegen die ambitionierten Lenggrieser waren offensichtlich. „Sie haben im Mittelfeld stark gepresst“, erklärt Tomic. Da hätten seine Schützlinge insbesondere in der Anfangsphase größte Probleme gehabt. „Wir haben uns einfach viel zu wenig bewegt und hatten daher kaum Anspielstationen“, sagt der Kreuther Coach. Die Folge: 0:2 nach etwas mehr als zehn Minuten.

Zwei frühe Wechsel waren die Reaktion des Trainers. „Aber das hat nichts mit den beiden (Anmerkung der Redaktion: Lukas Frank und Sebastian Kölbl mussten früh runter) zu tun“, stellt Tomic klar. „Ich wollte einfach ein Zeichen setzen.“ Es klappte zumindest vorerst. Die Enterbacher fanden wieder zurück in die Partie und machten zwei Tore zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich, ehe eine erneute Schwächephase folgte, die dann in der 2:5-Pleite mündete. „Wir haben einfach zu oft gepennt“, sagt Tomic.

Der Kreuther Trainer ist dennoch davon überzeugt, dass seine Mannschaft nun zu Hause ein anderes Spiel erwarten wird. „Ich denke, dass Peißenberg sehr tief stehen wird“, meint er. Heißt womöglich: weniger Druck im Mittelfeld und mehr Ballbesitz. Änderungen wird es und muss es aber geben. Schließlich hat sich Mittelfeldmotor Sergiu Sandra in den Urlaub verabschiedet, und Angreifer Lukas Frank fällt aus beruflichen Gründen aus. „Wir haben aber genug Optionen, um die beiden zu ersetzen“, gibt sich Tomic optimistisch. Nicht zuletzt hofft auch er, dass seine Schützlinge ihre Lehren aus der 2:5-Klatsche vom vergangenen Wochenende gezogen haben.    

meh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Hartpenning empfängt FC Deisenhofen III
Der TSV Hartpenning ist mal wieder wochentags im Einsatz. Am Dienstagabend ist in der A-Klasse 4 der FC Deisenhofen II zu Gast.
TSV Hartpenning empfängt FC Deisenhofen III
SG Darching/Hartpenning muss sich TSV Murnau II geschlagen geben
Nur eines der Frauenfußball-Teams aus dem Landkreis war am Wochenende im Einsatz. Die SG Darching/Hartpenning musste sich in der A-Klasse 3 beim TSV Murnau II …
SG Darching/Hartpenning muss sich TSV Murnau II geschlagen geben
TuS Holzkirchen II verpasst in Polling ersten Sieg - trotz Führung
Die Partien zwischen dem SV Polling und dem TuS Holzkirchen II versprechen Dramatik. Diesmal kam der TuS trotz dreifacher Führung nicht über ein 3:3 hinaus.
TuS Holzkirchen II verpasst in Polling ersten Sieg - trotz Führung
Nach Führung fast abgefangen: SV Miesbach besiegt SV Uffing mit 5:3
Einen wichtigen Dreier konnte der SV Miesbach beim Spiel gegen den SV Uffing einfahren. Bereits in der achten Minute gingen die Truppe in Führung. Am Ende stand es 5:3.
Nach Führung fast abgefangen: SV Miesbach besiegt SV Uffing mit 5:3

Kommentare