Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor

Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor
+
Patrick Weihrauch sah wegen einer Tätlichkeit Rot.

Bayern II muss sich stärkerem Gegner geschlagen geben

FC Bayern München II - Die Bayern-Reservehatte sich am Freitagabend erstmals einem schlichtweg stärkeren Gegner beugen müssen.

Auch wenn Trainer Erik ten Hag dies nicht wahrhaben wollte. Sein Team hätte „das Spiel kontrolliert und dominiert“, analysierte er zwar angemessen nach der 0:2-Heimpleite gegen den bayerischen Amateurmeister FV Illertissen. Torgelegenheiten aber wurden fast ausschließlich nach Standards verzeichnet, der souveräne Spitzenreiter präsentierte sich ungewohnt fahrig und ideenlos.

Allerdings hatte die Partie auch wie ein Albtraum begonnen. Mit dem ersten Befreiungsschlag gingen die Gäste durch Torjäger Vitalij Lux in Führung (3.), wenig später vergab Tobias Schweinsteiger nach einem an ihm selbst verübten Foul einen Strafstoß (16.). Was die kleinen Bayern jedoch in den verbleibenden 75 Minuten boten, war enttäuschend, Sebastian Schallers 0:2 (52.) entsprach durchaus dem Gezeigten.

Ten Hag notierte „ein paar Aktionen, die nicht gehen“. Allen voran galt diese Schelte Patrick Weihrauch, der sich in der Nachspielzeit einen Platzverweis wegen einer Tätlichkeit einhandelte. „Die Niederlage war unnötig“, sagte der 43-jährige Niederländer, „hoffentlich lernen wir daraus“.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die kleinen Bayern nähern sich der Abstiegszone
Nach nur einem Sieg aus den letzten sieben Spielen nähern sich die Bayern der Abstiegszone. Sebastian Hoeneß sieht das Problem in der Defensive.
Die kleinen Bayern nähern sich der Abstiegszone
Yilmaz über Grünwalder: „Wird einen Unterschied machen“
Das Kapitel „Sportpark Heimstetten“ ist für Türkgücü München Geschichte. Im neuen Jahr läuft der Tabellenführer der Regionalliga im Grünwalder Stadion auf.
Yilmaz über Grünwalder: „Wird einen Unterschied machen“
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München eröffnet die Transferperiode mit einem Ausrufezeichen. Der Tabellenführer der Regionalliga Bayern holt Ex-Bundesliga-Profi Sercan Sararer. 
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Yasin Yilmaz: Kapitän und Identifikationsfigur von Türkgücü München
Beim 3:1 gegen den TSV Buchbach brachen die Emotionen aus Yasin Yilmaz heraus. Er breitete die Hände aus, ballte die Fäuste und schlug sich mit der rechten Hand auf die …
Yasin Yilmaz: Kapitän und Identifikationsfigur von Türkgücü München

Kommentare