+
Trainer Daniel Bierofka war sichtlich erleichtert, drei Punkte aus dem Amateurderby mitgenommen zu haben.

Der Löwencoach über den Derbysieg

Bierofka: "Wollen Geilheit beibehalten"

TSV 1860 München II - Mit einem enormen läuferischen Aufwand haben die Sechzig-Amateure den Lokalrivalen des FC Bayern den Schneid abgekauft und einen 2:0-Derbysieg eingefahren. Daniel Bierofka hat sich zum Spiel geäußert.

Daniel Bierofka hofft, dass sein Team aus dem Derbysieg etwas mitnimmt für die kommenden Wochen:

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkgücü freut sich auf Haching: „Heißes Duell“
Es war der Gegner, den keiner haben wollte – und die Hachinger haben ihn bekommen.
Türkgücü freut sich auf Haching: „Heißes Duell“
Trainer schreibt Fußballgeschichte: Aufstieg und Klassenerhalt an einem Tag
Erst rettete Michael Stepanoff die DJK Sportbund München-Ost vor dem Abstieg. Doch damit nicht genug: kurze Zeit später feiert er mit einer anderen Mannschaft dann noch …
Trainer schreibt Fußballgeschichte: Aufstieg und Klassenerhalt an einem Tag
Lappe trifft doppelt: Türkgücü zieht locker ins Totopokal-Achtelfinale ein
Türkgücü München steht im Achtelfinale des Totopokals. Am Dienstagabend besiegte der Regionalligist den Bayernliga-Aufsteiger TSV Landsberg mit 4:0. 
Lappe trifft doppelt: Türkgücü zieht locker ins Totopokal-Achtelfinale ein
Für Arbnor Segashi schließt sich beim FC Kosova ein Kreis
Im Februar hat Arbnor Segashi bei Bayernliga-Meister Türkgücü München noch verlängert. Doch inzwischen spielt der 24-Jährige bei Bezirksliga-Neuling FC Kosova.
Für Arbnor Segashi schließt sich beim FC Kosova ein Kreis

Kommentare