TSV Dachau 65 - SpVgg Feldmoching 0:2 (0:1).

- Im Spitzenspiel behielt der Tabellenführer beim schärfsten Verfolger vor 200 Zuschauer die Oberhand. Gestützt auf eine sichere Abwehr, nutzten die Angreifer ihre wenigen Chancen eiskalt aus. In der 20. Minute ließ der mit Achillesproblemen stark belastete Andy Wäscher zwei Gegenspieler aussteigen und erzielte das 1:0.

Feldmochings Schlussmann Osman Qeku setzte in der 70. Minute dem Spiel seinen Stempel auf, als er aus sechs Meter einen "Unhaltbaren" aus dem Winkel fischte und damit den stürmenden Hausherren den Zahn zog. Diesen Schock verdauten die Platzherren nicht mehr und zehn Minuten später dann die endgültige Entscheidung, als Tolga Toprak das 2:0 machte.

Auch interessant

Kommentare