Werden sich beide in der kommenden Saison um den Platz auf der Linie duellieren: Fabio Gossler (links) und Florian Daschil.
+
Werden sich beide in der kommenden Saison um den Platz auf der Linie duellieren: Fabio Gossler (links) und Florian Daschil.

Kreisligist steht vor dem Aufstieg in die Bezirksliga

TSV Großhadern: Gossler und Daschil verlängern - neues Torhüter-Duo

  • vonFussball Vorort FuPa Oberbayern
    schließen

Der TSV Großhadern kann in der nächsten Saison mit dem Torwart-Duo Fabio Gossler und Florian Daschil planen. Stammkeeper Florian Rupprecht beendet hingegen seine Karriere.

Großhadern - Dass der TSV Großhadern in der nächsten Saison in der Bezirksliga spielen wird, steht fest. Mit oder ohne Quotientenregelung - der Verein aus dem Münchner Süd-Westen wird zu Recht aus der Kreisliga aufsteigen: In 18 Spielen verlor der TSV nicht einmal - 14 Siege und vier Remis stehen dem Tabellenführer in der komplizierten Corona-Saison zu Buche. Ein wichtiger Spieler wird den Gang in die höhere Spielklasse aber nicht mit antreten: Florian Rupprecht. Der Keeper, der in der laufenden Saison zwölfmal zwischen den Pfosten stand, hängt seine Fußballschuhe - inklusive seiner Handschuhe -  an den Nagel. Der 35-Jährige stand in den letzten drei Jahren beim TSV Großhadern im Gehäuse, zuvor hielt er viele Jahre den Kasten der Fortuna Unterhaching sauber.

TSV Großhadern: Fabio Gossler und Florian Daschil bilden demnächst das Torwart-Duo

Der TSV Großhadern muss aber nicht auf dem Transfermarkt nach einem neuen Keeper Ausschau halten, der Klub verkündete neben dem Karriereende von Florian Rupprecht die Verlängerung der beiden Ersatz-Torhüter Florian Daschil und Fabio Gossler. Beide standen in der Saison neben zahlreichen Testspielen je dreimal in Pflichtspielen im Tor der Großhaderner - zudem kamen beide erst vor der Saison zum TSV. Florian Daschil spielte in seiner Jugend im NLZ des TSV 1860 München - zusammen mit Kevin Volland und Markus Ziereis, die am Mittwoch zusammen mit Robin Volland und Tobias Killer bei uns im Live-Interview zu Gast waren. In Großhadern ist der 28-Jährige aber kein Unbekannter, nach seiner Zeit bei den Löwen und einem kurzen Intermezzo beim BCF Wolfratshausen fand er bereits 2013 zum TSV. Im Verlauf der Jahre parierte der Torwart beim TSV Grünwald - dessen neuer Trainer Flo de Prato am Montagabend ab 20 Uhr bei uns im Live-Interview über seine neue Aufgabe sprechen wird, dem SV Laim und dem FC Ismaning. 2019 ging es zurück nach Großhadern. Fabio Gossler hingegen kam zusätzlich zu den Partien in der ersten Mannschaft auch fünfmal bei der zweiten Elf in der Kreisklasse zum Zug. Der 31-Jährige spielte zuvor beim ASV Veitsbronn-Siegelsdorf bei Nürnberg.

Trainer Markus Diebel zeigte sich ob der Vertragsverlängerung der beiden Goalies glücklich: „Das freut mich sehr, dass beide uns erhalten bleiben. Sie sind beide herausragende Keeper!“ Mit den Verlängerungen der beiden Torhüter wurde die Kaderplanung des TSV für die kommende Saison angeschmissen. Das „Abenteuer“ in der Bezirksliga möchte man, so weit es geht, mit dem bestehenden Kader bestreiten: „Wir hoffen, dass der Kader so zusammen bleibt. Das haben sich die Jungs nach der überragenden Kreisliga-Saison verdient. Sollte es allerdings Abgänge geben, werden wir uns natürlich umschauen müssen!“ führte der Coach weiter aus.

(Paul Ruser)

Auch interessant

Kommentare