FC Garmisch-Partenkirchen - SV Aubing 1:1 (0:0).

- Die Garmischer waren Meister im Auslassen von Torchancen. So fing es schon ratzeschlecht an, denn Dannemann nahm einem gegnerischen Abwehrspieler den Ball vom Fuß, stand alleine vor Torhüter Machwirth, wusste jedoch mit dem Geschenk nichts anzufangen und drosch das Leder neben das Tor.

Im Zweiminutentakt hatten die Platzherren dann ihre Chance, doch Tore blieben Fehlanzeige. In der 60. Minute dann gar das 0:1 durch Mayer, der eine schöne Kombination über rechts eiskalt abschloss. Dass sich die Platzherren nicht genauso blamierten, wie bei ihrer 0:3-Niederlage in Rottach am vergangenen Spieltag, dafür sorgte dann Dannemann, als er Aubings Abwehr düpierte und in der 77. Minute das 1:1 erzielte.

Auch interessant

Kommentare